LTE Router für den stationären Einsatz Zuhause oder im Büro sind immer noch gefragt. Im Vergleich zu LTE Surfsticks oder mobilen LTE WLAN Routern mit Akku bieten stationäre LTE Router meist eine sehr gute Ausstattung und überzeugen durch gute Sende- und Empfangswerte bei WLAN und Mobilfunk. In diesem Artikel werden einige LTE Router vorgestellt, die im Jahr 2017 besonders empfohlen werden können.

Gut und günstig

Wer möglichst wenig Geld ausgeben möchte, aber dennoch einen guten und zuverlässigen LTE Router sucht, kommt derzeit nicht am Huawei B593 vorbei. Dieser Router ist zwar schon ein paar Jahre lang auf dem Markt und daher nicht mehr ganz aktuell, aber für 80% der Anwender dürfte das je nach Ausführung bis zu 150 MBit/s schnelle Modell auf jeden Fall ausreichen. Es gibt vier 100 MBit/s LAN Anschlüsse, zwei Anschlüsse für eine externe Antenne und je nach Ausführung auch einen  USB- und zwei RJ-11 Telefonanschlüsse. Der Huawei B593 ist abwärtskompatibel zu UMTS (3G) und GSM (2G).
Je nach Zustand ist der Huawei B593 bereits ab 30 Euro bei diversen Online-Shops bzw. Auktionsplattformen zu haben, oft wird das Gerät auch unter anderen Namen angeboten. So gibt es den Router mit leicht modifizierter Software als Telekom Speedport LTE II, Telekom Speedbox LTE, Telekom Speedbox LTE II, Vodafone B2000 und Vodafone B3000. Interessant für Bastler und Experten: zum B593 gibt es diverse Firmware-Versionen im Netz, welche man auf den Router flashen kann und ihn damit teilweise deutlich leistungsfähiger machen kann.

Huawei B593s-22 4G LTE 150Mbps Mobilfunkrouter mit WLAN

Preis:

3.9 von 5 Sternen (56 Rezensionen)

0 gebraucht & neu erhältlich

Stylish und aktuell

Deutlich aktueller als der oben vorgestellte Huawei B593 sind die beiden LTE Router AVM FRITZ!Box 6820 LTE (Testbericht) und Huawei E5180 (Testbericht). Diese bieten ein deutlich gefälligeres Äußeres und können damit auch problemlos in der Wohnung auf der Kommode aufgestellt werden – für manche Nutzer ja ein durchaus wichtiges Kriterium! Beide Modelle erreichen im LTE Netz maximal 150 MBit/s im Downlink und 50 MBit/s im Uplink (LTE Cat4), die Abwärtskompatibilität zu UMTS ist gegeben (der Huawei E5180 kann auch 2G/GSM). Beide Geräte stellen ein ausreichend schnelles WLAN im Frequenzbereich um 2,4 GHz zur Verfügung und bieten außerdem einen RJ-45 LAN Anschluss, um auch kabelgebundene Geräte zu versorgen.
Die AVM FRITZ!Box 6820 sieht zudem nicht nur schön aus, sondern bietet mit dem FRITZ!OS auch eine sehr umfangreiche Software mit vielen Funktionen und einem tollen Ausrichtungsmodus, um den Standort mit den besten Empfangsbedingungen zu finden. Beide Geräte lassen sich sehr einfach einrichten und bedienen, sodass man sowohl die FRITZ!Box 6820 LTE als auch den Huawei E5180 bedenkenlos kaufen kann.

Huawei 51070SKQ E5180 LTE WLAN Router (150/50Mbps) Weiss

Preis: EUR 89,90

3.1 von 5 Sternen (7 Rezensionen)

1 gebraucht & neu erhältlich EUR 89,90

AVM Fritzbox 6820 LTE
AVM Fritzbox 6820 LTE

Die beste Technik

Wenn ein möglichst aktuelles LTE Modem gesucht wird, kommt man um die Router-Modelle Huawei E5186 (Testbericht) bzw. ZyXEL LTE4506 (ausführlicher Artikel) nicht herum. Beide Geräte bieten LTE der Kategorie 6 mit bis zu 300 MBit/s im Downlink und bis zu 50 MBit/s im Uplink und sind abwärtskompatibel zu UMTS (3G) sowie GSM (2G). Der ZyXEL LTE4506 ist von beiden das deutlich günstigere Gerät und legt deutlich mehr Wert auf die Optik, bietet aber deutlich weniger Anschlüsse. Das WLAN Modul arbeitet sowohl beim Huawei als auch beim ZyXEL im Dualband-Betrieb auf 2,4 GHz und 5 GHz, der ac-Standard für möglichst hohe Geschwindigkeiten im WLAN wird unterstützt. Der ZyXEL LTE4506 bietet nur einen RJ45 Gigabit LAN Anschluss, der Huawei E5186 verfügt über vier RJ45 Gigabit LAN Anschlüsse, 2 RJ11 Telefonanschlüsse, einen USB 2.0 Anschluss sowie zwei SMA-Anschlüsse für eine externe Antenne. Die Geräte sprechen demnach unterschiedliche Zielgruppen an, sind aber gleichermaßen empfehlenswert!

Zyxel AC1200 4G +3G/2G LTE Home Indoor WLAN Router mit SIM slot [LTE4506]

Preis: EUR 162,50

2.6 von 5 Sternen (23 Rezensionen)

35 gebraucht & neu erhältlich EUR 111,22

Huawei E5186S-22a LTE Router weiß

Preis: EUR 99,99

3.4 von 5 Sternen (15 Rezensionen)

7 gebraucht & neu erhältlich EUR 95,50

ZyXEL LTE4506 Router
ZyXEL LTE4506 Router

Den optimalen Allrounder im Bereich LTE Router gibt es nicht, aber die AVM FRITZ!Box 6840 LTE (Testbericht) kommt nah an das Optimum heran, auch wenn das Modell schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Zuerst die Nachteile: der Router ist immer noch recht teuer und unterstützt nur bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 50 MBit/s im Upload (LTE Cat3). Dazu kann man wirklich nur das LTE-Netz verwenden, 3G oder 2G sind nicht möglich. Dafür bietet die AVM FRITZ!Box 6840 LTE aber auch einige schöne Vorteile: es gibt eine vollwertige integrierte Telefonanlage mit DECT Funktion für drahtlose Telefone, dazu gibt es zahlreiche Anschlüsse wie 4x Gigabit Ethernet, USB 2.0 und 2x SMA für eine externe LTE Antenne. Die Software ist einfach zu bedienen und bietet sehr viele Funktionen und das WLAN funkt auf 2,4 GHz und 5 GHz. Insbesondere wenn man die DECT Funktion haben möchte, führt auch im Jahr 2017 kaum ein Weg am AVM LTE Router vorbei!

AVM FRITZ!Box 6840 LTE (LTE-Router, 300 MBit/s, DECT-Basis, 4 x Gigabit-LAN), deutschsprachige Version

Preis: EUR 150,00

3.6 von 5 Sternen (161 Rezensionen)

3 gebraucht & neu erhältlich EUR 150,00

AVM FRITZ!Box 6840 LTE
AVM FRITZ!Box 6840 LTE

Wo kaufen?

LTE Router kann man grundsätzlich gut bei diversen Online-Shops erwerben, Amazon.de oder eBay sind eine sehr gute Anlaufstelle. Im stationären Handel sind LTE Router meist nur auf Bestellung erhältlich, da die Nachfrage nicht so groß ist, dass sich eine Bevorratung für die Händler lohnen würde. Empfehlenswert ist auch der Kauf eines gebrauchten LTE Routers, normalerweise geht an den Geräten nichts kaputt und optische Beeinträchtigungen durch Kratzer und andere Nutzungsspuren sind in den meisten Fällen egal, da der Router vermutlich eh hinter dem Schrank, auf dem Dachboden oder in irgend einer Ecke verschwindet. Gebrauchte LTE Router können daher ein echtes Schnäppchen sein!