LTE Frequenzen in der Übersicht

LTE Frequenzen in der Übersicht

Von -
6

Immer wieder gibt es die Frage, welches Frequenzband ein LTE Gerät unterstützen muss, damit es in Deutschland einwandfrei funktioniert. Aktuell gibt es mehr als 60 Frequenzbänder, die theoretisch für LTE Funktechnik genutzt werden können. Besonders populär wurde das Thema bei der Präsentation des neuen iPhone 5 im September 2012: das Gerät konnte zwar LTE, unterstützt aber nur die 1800 MHz Frequenz in Deutschland. Aber auch jetzt gibt es noch vereinzelt Smartphones und Tablets, die wichtige LTE Frequenzbänder vermissen lassen, oft handelt es sich um günstige Geräte von asiatischen Herstellern oder um Geräte, die nicht für den europäischen Markt entwickelt worden sind. In Deutschland nutzen die Anbieter aktuell folgende Frequenzbereiche für LTE:

  • Band 3 / 1800 MHz: Telekom, Vodafone, Telefónica O2
  • Band 7 / 2600 MHz: Telekom, Vodafone, Telefónica O2
  • Band 8 / 900 MHz: Telekom
  • Band 20 / 800 MHz: Telekom, Vodafone, Telefónica O2

In naher Zukunft werden in Deutschland auch weitere Frequenzbereiche für LTE verwendet:

  • Band 1 (2100 MHz)
  • Band 28 (700 MHz)
  • Band 32 (1500 MHz)

Weitergehende Informationen zu den einzelnen LTE Frequenzbereichen gibt es in den folgenden Info-Artikeln:

Im Folgenden haben wir nun eine Tabelle erstellt, in der alle aktuell für LTE spezifizierten Frequenzbänder aufgelistet sind. Zur besseren Orientierung haben wir sowohl den Frequenzbereich (bspw. 800 MHz) als auch das LTE Band (z.B. B20) angegeben. Die für Deutschland wichtigen Frequenzen sind fett geschrieben.

LTE Band Frequenzbereich Downlink in MHz Uplink in MHz Nutzung (aktuell)
B1 2100 MHz 2110-2170 1920-1980 Weltweit
B2 1900 MHz 1930-1990 1850-1910 Nordamerika
B3 1800 MHz 1805-1880 1710-1785 Weltweit
B4 AWS 2110-2155 1710-1755 Amerika
B5 850 MHz 869-894 824-849 Asien
B7 2600 MHz 2620-2690 2500-2570 Weltweit
B8 900 MHz 925-960 880-915 Weltweit
B9 1700 MHz 1844,9-1879,9 1749,9-1784,9 Amerika
B10 Extended AWS 2110-2170 1710-1770 Amerika
B11 1,5 GHz lower 1475,9-1495,9 1427,9-1447,9 Asien
B12 700 MHz lower 729-746 699-716 Amerika
B13 700 MHz Upper 746-756 777-787 Amerika
B17 700 MHz lower 734-746 704-716 Amerika
B18 800 MHz lower 860-875 815-830 Asien
B19 800 MHz upper 875-890 830-845 Asien
B20 800 MHz 791-821 832-862 Europa
B21 1,5 GHz upper 1495,9-1510,9 1447,9-1462,9 Asien
B22 3,5 GHz 3510-3590 3410-3490 ???
B23 2 GHz S-Band 2180-2200 2000-2020 ???
B24 L Band 1525-1559 1626.5-1660,5 Asien
B28 700 MHz 758 – 788 703 – 733 Weltweit
B32 1500 MHZ (L-Band) 1452 – 1496 Europa
B33 2000 MHz (TDD) 1900-1920 ???
B34 2000 MHz (TDD) 2010-2025 ???
B35 1900 MHz (TDD) 1850-1910 ???
B36 1900 MHz (TDD) 1930-1990 ???
B37 PCS (TDD) 1910-1930 ???
B38 2600 MHz (TDD) 2570-2620 Europa
B39 China 1900 MHz (TDD) 1880-1920 Asien
B40 China 2300 MHz (TDD) 2300-2400 Asien
B41 2500 MHz (TDD) 2496-2690 Asien
B42 3400 MHz (TDD) 3400-3600 Asien
B43 3600 MHz (TDD) 3600-3800 Asien

Wie man sieht, sind das eine ganze Menge möglicher LTE Frequenzen und es gibt sogar noch weitere Frequenzbereiche,für die eine Freigabe zur Nutzung vorliegt, die aktuell aber nicht genutzt werden. Der Unterschied zwischen LTE nach dem TDD (time division duplex) Verfahren und dem FDD-Verfahren (frequency division duplex) ist grob gesagt folgender: während beim FDD Verfahren getrennte Frequenzbereiche für Uplink und Downlink verwendet werden, ist im TDD-Verfahren der Uplink und der Downlink auf der gleichen Frequenz möglich, da hier mittels Zeitschlitzen (“time”) gearbeitet wird. In Deutschland ist aktuell nur LTE nach dem FDD Verfahren im Einsatz, künftig ist aber auch ein Einsatz von TDD LTE denkbar.

Keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit. Mit Hilfe von niviuk.free.fr

  • raphaaDE

    Test

  • HerBert

    Hi Max, was glaubst du denn, welche Frequenzen das neue iPhone kann? Ich habe mal gelesen, es soll in Europa nur 1800 können?

  • maxwireless

    Ja, diese Gerüchte schwirren schon seit einiger Zeit herum. Ich hoffe ja auf LTE800, aber mein persönlicher Tipp ist folgender: 700/900/1800/AWS als LTE Frequenzen. Eine Kombination aus 700MHz (USA) und 800MHz (Europa) gab es ja bisher noch nie, da scheint es also Schwierigkeiten zu geben. Aber lassen wir uns überraschen :) Gruß Max

  • Pingback: Xiaomi Redmi 2 - LTE Frequenzen in D nutzbar ? - Android-Hilfe.de()

  • Don Hans

    Hallo Max, welcher Provider nutzt in Deutschland den B38 = 2600Mhz …. BIn im Begriff den https://www.aliexpress.com/item/New-4G-LTE-CARBAYSTAR-T805S-10-1-inch-Ram-4GB-Rom-64GB-Octa-Core-MT8752-Android/32735209941.html
    zu kaufen … würdest du das empfehlen… was die conectivity betrifft?
    FG

    hans

  • Max

    Band 38 wird in Deutschland gar nicht verwendet, da dies TDD LTE ist. In Deutschland wird FDD LTE verwendet, das entspricht auf 2600 MHz dem Band 7. Du solltest darauf achten, dass das Tablet 800, 1800 und 2600 Megahertz unterstützt.