Testbericht: ZyXEL WAH7706 LTE Cat6 Hotspot

Testbericht: ZyXEL WAH7706 LTE Cat6 Hotspot

Von -
6

ZyXEL bietet mit dem WAH7706 seit Januar 2016 einen vergleichsweise günstigen LTE-Advanced Cat6 Hotspot in Deutschland an. Für rund 120 Euro bekommt man mit dem Gerät einen kleinen portablen LTE Router mit wechselbarem Akku, der bis zu 300 MBit/s im Download erreichen kann. Bis zu 32 Geräte können über das integrierte WLAN ac gleichzeitig mit einer Internetverbindung versorgt werden. Der ZyXEL WAH7706 steht in direkter Konkurrenz zu deutlich teureren Geräten von Huawei, Netgear und co. Im ausführlichen Test von maxwireless.de musste der mobile LTE Hotspot zeigen, was er kann.

Verpackung 2 WAH7706

Lieferumfang & erster Eindruck

Der ZyXEL WAH7706 LTE Hotspot wird in einer unscheinbaren Papp-Schachtel geliefert. Neben dem Router findet man in der Verpackung noch ein USB zu MicroUSB Kabel, mit dem der Akku aufgeladen werden kann. Außerdem gibt es eine gute Anleitung, die alle wichtigen Hinweise und Informationen zur Inbetriebnahme des WAH7706 enthält und durch viele Bilder einfach verständlich ist. Leider ist die Bedienungsanleitung auf englisch (evtl. jedoch nur bei meinem Testgerät der Fall) und ein Netzteil wird nicht mitgeliefert, man muss das USB Kabel also an einem vorhandenen Netzteil mit USB-Stecker nutzen bzw. das Gerät an einem Computer mit USB-Anschluss aufladen. Angesichts des vergleichbar niedrigen Preises ist der Verzicht auf ein Netzteil aber okay, die meisten Nutzer dürften von ihrem Mobiltelefon eh mindestens ein passendes Netzteil daheim haben.

Auf den ersten Blick wirkt der ZyXEL WAH7706 recht klein und kompakt. Zu den Seiten hin wird das Gerät flacher, sodass der Router ganz gut in der Hand liegt. Insgesamt wirkt das Design aber sehr unspektakulär und die verspiegelte Front ist eher störend als hilfreich, insbesondere wenn es darum geht, das kleine und schwach beleuchtete Display auf der Front abzulesen. Anschlüsse gibt es bis auf den Micro-USB Anschluss keinen, eine externe LTE-Antenne kann man also nicht ohne weiteres verbinden. Dafür lässt sich die Rückseite entfernen und der Akku wechseln, was ja auch nicht unbedingt üblich ist. Die SIM-Karte sollte im MicroSIM Format vorliegen, eine NanoSIM mit Adapter ist aber auch problemlos möglich.

Im Lieferumfang befindet sich nur ein USB-Kabel, aber kein Netzteil.
Im Lieferumfang befindet sich nur ein USB-Kabel, aber kein Netzteil.

Der erste Eindruck vom ZyXEL WAH7706 LTE Hotspot ist also recht gut, aber auch ziemlich unspektakulär. Einen Design-Preis wird das Gerät ebenso wenig gewinnen wie einen Preis für einen besonders umfangreichen Lieferumfang.

LTE-Advanced Cat6

Der ZyXEL WAH7706 ist einer der schnellsten LTE Router auf dem Markt, das Modem erlaubt via LTE der Kategorie 6 Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s im Download und bis zu 50 MBit/s im Upload. Die Verbindung war im Test sehr stabil und zuverlässig, vermutlich arbeitet ein Chipsatz von Qualcomm im WAH7706. Im Telekom LTE-Netz um 1800 MHz konnten Datenraten von bis zu 200 MBit/s erreicht werden, die Latenzzeit lag im Vodafone LTE Netz um 20 Millisekunden. Beide Messwerte sind natürlich höchst individuell und hängen von diversen äußeren Faktoren ab, d.h. es gibt teils große Abweichungen nach oben und nach unten.

Das Display des ZyXEL WAH7706
Das Display des ZyXEL WAH7706
Die Rückseite lässt sich entfernen.
Die Rückseite lässt sich entfernen.

Der ZyXEL WAH7706 unterstützt die LTE Bänder 3, 7, 8, 20, 28 und 38 und kann zusätzlich zu LTE natürlich auch UMTS und GSM nutzen. Der Einsatz im Ausland ist problemlos möglich, lediglich in Nordamerika kann es bei mehreren Anbietern zu Einschränkungen kommen, da dort meist andere Frequenzbereiche genutzt werden. Generell empfiehlt es sich, vor dem Kauf zu schauen, welche Frequenzbänder man benötigt, wenn der Router öfter auf Reisen in andere Länder mitgenommen werden soll.

WLAN und Akku

Damit die schnelle LTE Cat6 Verbindung auch bei den verbundenen Endgeräten ankommt, ist natürlich ein leistungsfähiges WLAN Funkmodul notwendig. Der ZyXEL WAH7706 bietet hier Dualband WLAN 802.11 ac, erlaubt also den simultanen Betrieb auf 2,4 GHz und 5 GHz. Das ist angesichts des vergleichsweise geringen Preises nicht selbstverständlich und daher auf jeden Fall ein Lob wert! Bis zu 32 Geräte können gleichzeitig per WLAN mit dem Hotspot verbunden werden, auch das ist im Vergleich sehr selten, meist sind bei Konkurrenz-Produkten nur 10 oder maximal 15 Geräte gleichzeitig möglich. Auf einen WLAN-Extender bzw. Repeater, wie er zum Beispiel beim Huawei E5786 integriert ist, muss man beim WAH7706 leider verzichten.

Es gibt zwei Tasten auf der Seite
Es gibt zwei Tasten auf der Seite
Nur ein MicroUSB Anschluss ist vorhanden, Anschlüsse für eine externe Antenne gibt es nicht.
Nur ein MicroUSB Anschluss ist vorhanden, Anschlüsse für eine externe Antenne gibt es nicht.

Der Akku hat eine Kapazität von 2.800 mAh und ist durch den Nutzer problemlos wechselbar. Laut ZyXEL bietet das Gerät damit eine Betriebszeit von rund 10 Stunden, im Test hat das Gerät bei dauerhafter Nutzung mit einem verbundenen Endgerät aber sogar mehr als 11,5 Stunden durchgehalten. Dabei war das Gerät dauerhaft bei schwachem Empfang im LTE-Netz eingebucht und hat einen Internetradio-Stream per WLAN weitergeleitet.

Der Akku ist 2.800 mAh stark und wechselbar.
Der Akku ist 2.800 mAh stark und wechselbar.

Was in Zusammenhang mit dem Akku positiv auffiel: das Gerät erwärmt sich trotz dauerhafter Nutzung nur minimal, was durchaus ein Vorteil gegenüber vergleichbaren Geräten ist. Der Chipsatz scheint generell wenig Energie zu verbrauchen und ausgereift zu sein.

Software und Bedienung

Die Einrichtung und Konfiguration des ZyXEL WAH7706 erfolgt weitestgehend über das Webinterface, welches man über einen beliebigen Browser ganz einfach durch Eingabe der IP Adresse des Routers aufrufen kann. Das Webinterface ist schlicht und modern gestaltet und reagiert sehr flott. Die Startseite bietet alle wichtigen Informationen im Überblick, etwa das verbrauchte Datenvolumen oder die Anzahl der verbundenen Endgeräte. Außerdem gibt es natürlich Infos zum Akku-Stand, zum Empfang und zur Netztechnologie, also all die Infos, welche auch auf dem kleinen Display auf der Front des WAH7706 angezeigt werden.

WAH7706 Webinterface 1

Über den Menüpunkt “Internet” kann man den ZyXEL WAH7706 auf Wunsch auch ausschließlich im LTE, UMTS oder GSM Netz betreiben. Außerdem kann man natürlich die Zugangsdaten (APN) individuell anpassen, sofern das Gerät nicht bereits automatisch die richtigen Daten eingetragen hat. Über den Punkt “Data Usage” kann man ein Datenlimit hinterlegen und sich bei Überschreiten von einer bestimmten Grenze benachrichtigen lassen, etwa um das im Tarif verfügbare Volumen nicht zu überschreiten. SMS können natürlich ebenfalls empfangen und gesendet werden, auch Kontakte können in einem Telefonbuch hinterlegt werden. Sofern eine Speicherkarte eingelegt wurde, kann man den ZyXEL WAH7706 als File-Server nutzen.

ZyXEL WAH7706

Fazit: Test ZyXEL WAH7706

Der ZyXEL WAH7706 ist ein sehr guter mobiler LTE Hotspot. Im Test konnte das Gerät durch eine lange Akku-Laufzeit und eine schnelle und stabile Internetverbindung überzeugen. Auch das Webinterface ist schnell, einfach zu bedienen und bietet viele Funktionen. Ein Nachteil dürfte für einige Nutzer das Fehlen von Anschlüssen für eine externe Antenne sein, ansonsten bietet der ZyXEL WAH7706 aber eine sehr gute Ausstattung zum sehr moderaten Preis von nur rund 120 Euro (Stand: März 2016).
Als Alternativen bieten sich die Geräte Alcatel Y900, Netgear AC790s und Huawei E5786 an, welche aber allesamt teurer sind und nicht unbedingt eine bessere Leistung bieten.

ZyXEL – WAH7706 Mobiler 4G / LTE Hotspot (Router / AP / AC Access Point) mit Akku / Reise

Preis: EUR 109,30

2.8 von 5 Sternen (12 Rezensionen)

7 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 91,81

  • Ergänzung: Das Ding kann IPv6! Sah ich da zum ersten Mal…

  • Thomas Schäfer

    Ja, das Ding unterstützt IPv6.

  • roger

    Was mit fehlt ist die LAN-Buchse. – Es könnte ja sein, dass jemand nicht “nur” einen Anschluss an die I-Welt möchte, sondern auch noch einen Datenträger im Netzwerk betreibt. Oder einen kabelgbundenen Drucker. – Da müstte man noch einen Router anstecken önne, damit das (gemischt) funzt. – Ansonsten: Brauchbar!

  • Patrick

    Hallo.

    Was ist besser, als die Verbindungsgeschwindigkeit , Huawei E5786 oder ZyXEL WAH7706?

    Danke.

  • Max

    Dürfte identisch sein, beide können LTE Cat6 mit 300MBit/s. Der limitierende Faktor ist bei solch hohen Geschwindigkeiten eh in 99% das Mobilfunknetz und nicht das Endgerät.

  • Patrick

    Ok.
    Danke.