Vodafone B3000Der Vodafone B3000 LTE-Router ist ab sofort im Handel erhältlich. Bei dem Gerät handelt es sich um den Nachfolger des Vodafone B2000, welcher im Frühjahr 2012 auf den Markt kam. Highlight ist die Unterstützung für LTE mit bis zu 150 MBit/s im Downlink und 50 MBit/s im Uplink (LTE Kategorie 4), außerdem kann der Router für Telefonate via VoIP verwendet werden.  Das Design ist weitestgehend identisch zum Vorgänger und auch die Zielgruppe hat sich nicht verändert: Vodafone bietet den B3000 vorrangig Business-Kunden und Kunden in „normalen“ Daten-Tarifen an, für die LTE-Zuhause Tarife wird weiterhin die EasyBox 904 LTE vermarktet.

LTE Kat. 4 und VoIP
Auf der Rückseite und an den Seiten des Vodafone B3000 findet man allerhand Anschlüsse. So ermöglichen vier LAN-Anschlüsse die Verbindung zu netzwerkfähigen Endgeräten und zwei RJ11-Anschlüsse erlauben den Anschluss von Analogen Telefonen. Weiterhin stehen zwei USB-Anschlüsse für die Einbindung eines Druckers oder USB-Speichermediums zur Verfügung und unter einer Abdeckung befinden sich zwei Anschlüsse für externe Antennen (Typ: SMA). So kann zum Beispiel die LTE-Empfangsqualität mittels novero Dabendorf LTE 800 MIMO Antenne verbessert werden. Auf der Front signalisieren diverse LEDs den Betriebstand. Der Nutzer kann hier zum Beispiel auf einen Blick die Signalstärke und die Netztechnologie ablesen.

Der Vodafone B3000 LTE-Router wird von Huawei hergestellt und trägt dort die Modellnummer B593s-22. Das Modem erlaubt neben LTE Kategorie 4 auch UMTS samt DC-HSPA+ (bis 42,2 MBit/s) und natürlich GSM/EDGE. Die unterstützten Frequenzbänder umfassen in jedem Fall die von Vodafone verwendeten 800 MHz und 2600 MHz bei LTE, ob noch weitere Bänder unterstützt werden, ist aus den uns vorliegenden Unterlagen nicht klar ersichtlich.

Das WLAN-Modul arbeitet auf 2,4 GHz und unterstützt maximal 32 gleichzeitig verbundene WLAN-Endgeräte. Die Leistungsaufnahme des Vodafone B3000 liegt laut Hersteller Huawei unter 12 Watt.

Preis und Verfügbarkeit
Laut Vodafone ist der B3000 LTE-Router erst ab April im Vodafone-Onlineshop sowie im stationären Handel erhältlich. Allerdings bieten bereits jetzt einige Händler den B3000 zu Preisen ab 225 Euro zuzüglich Versandkosten an. Einen SIM- oder NET-Lock gibt es beim B3000 nicht.