Der Mobilfunk-Discounter Ortel Mobile verkauft ab sofort einen LTE Router mit Prepaid Tarif. Das Starter-Paket bestehend aus SIM-Karte und Router kostet einmalig 69,99 Euro, für den Prepaid Tarif mit 40 GB LTE Highspeed-Datenvolumen werden alle 4 Wochen 29,99€ fällig. Das Produkt ist deutschlandweit nutzbar, für den Betrieb des Routers ist jedoch ein Stromanschluss notwendig, da kein Akku verbaut ist. Ortel Mobile nutzt das Mobilfunk-Netz von Telefónica O2.

Der Ortel Mobile LTE Router vom Typ WNC WLD71-T1 (Bild: via teltarif.de)
Der Ortel Mobile LTE Router vom Typ WNC WLD71-T1 (Bild: via teltarif.de)

Ortel Mobile Prepaid LTE Tarif

LTE Router Tarife mit viel Datenvolumen gibt es mit dem Vodafone GigaCube oder dem Congstar HomeSpot bereits einige, Ortel Mobile ist jedoch einer der ersten Anbieter, welche ein solches Produkt auf Prepaid-Basis anbieten. Der Tarif kostet für 28 Tage Nutzungsdauer 29,99 Euro, möchte man das ganze Jahr durchgängig Internet haben, sind folglich 13 Buchungen notwendig. Man bekommt dafür 40 GB Highspeed-Datenvolumen (bis zu 21,6 MBit/s über UMTS und LTE). Bei Bedarf kann 10 GB weiteres Datenvolumen für 14,99 Euro hinzu gebucht werden, wenn die 40 GB verbraucht sind. Wird kein Volumen nachgekauft, so wird die Geschwindigkeit für den Rest der Optionslaufzeit auf 56 KBit/s gedrosselt, wie teltarif.de berichtet.

Der Tarif ist ortsunabhängig in ganz Deutschland nutzbar, man benötigt lediglich einen Stromanschluss für den LTE Router. Im Ausland (Roaming) ist das Produkt nicht nutzbar. Auch eine Verwendung in andren Endgeräten als dem mitgelieferten Router ist nicht möglich. Genutzt wird das O2 Mobilfunk-Netz.

LTE Router: Wistron WNC WLD71-T1

Beim LTE Router, welcher ausschließlich im Paket mit der dazugehörigen Ortel Mobile SIM-Karte verkauft wird, handelt es sich um das Modell WLD71-T1 der Firma Wistron WNC. Der Hersteller ist in Deutschland bisher nur sehr selten in in Erscheinung getreten, zuletzt wurde 2012 bei Vodafone ein mobiler LTE Hotspot unter der Bezeichnung Norza D55 verkauft. Wie aus einem Unboxing-Video von Ortel Mobile auf YouTube ersichtlich ist, wird der Router scheinbar von der Telefónica-Marke Movistar importiert und für den deutschen Markt angepasst. Besonderheit: die SIM-Karte ist bereits eingelegt und der SIM-Schacht mit einem Aufkleber versiegelt, sodass keine anderen SIM-Karten außer der mitgelieferten nutzbar sind. Das ist bislang einmalig im deutschen Mobilfunk-Markt.

Rückseite des WNC WLD71-T1 LTE Routers. Bildquelle: Ortel Mobile YouTube Video.
Rückseite des WNC WLD71-T1 LTE Routers. Bildquelle: Ortel Mobile YouTube Video.

Technisch betrachtet ist der Router in der Einstiegs-Klasse positioniert. Es gibt auf der Rückseite vier 100 MBit/s Ethernet LAN Anschlüsse sowie einen RJ11 Telefon-Anschluss für VoIP Telefonie. Außerdem gibt es einen Anschluss für ein Netzteil (Input: 12V/1A). Hardware-Tasten für WLAN/WPS und ON/OFF sind ebenfalls auf der Rückseite zu finden. Der Mobilfunk-Empfang kann mit einer externen Antenne verbessert werden, dazu stehen zwei SMA Anschlüsse zur Verfügung, wie im Bild oben gut sichtbar ist.

Zu den weiteren technischen Daten, etwa ob das Gerät neben WLAN auf 2,4 GHz auch auf 5 GHz unterstützt, ist nichts bekannt. Die Bedienung des WLD71-T1 Routers erfolgt über ein Webinterface, welches über die IP-Adresse 192.168.8.1 aufgerufen werden kann.

Ortel Mobile hat auf YouTube zwei Videos zum Prepaid LTE Router Produkt hochgeladen. Im ersten Video sieht man ein Unboxing des LTE Routers, im zweiten Video geht es um die Einrichtung des Produkts.

Verkauf nur bei Händlern

Etwas merkwürdig ist die Strategie von Ortel Mobile, das Prepaid LTE Produkt nicht online, sondern nur bei ausgewählten Fachhändlern zu verkaufen. So steht es zumindest auf der Ortel Mobile Produktseite. Welche Fachhändler das sind, lässt sich online aktuell nicht herausfinden.

Huawei E5577Cs-321 Wir-Hotspot 150.0Mbit LTE Schwarz 1500mAh

Preis: EUR 76,69

4.0 von 5 Sternen (142 Rezensionen)

29 gebraucht & neu erhältlich EUR 69,77