O2 hat pünktlich zum ersten März ein neues Tarif-Angebot gestartet: den O2 Homespot Tarif mit 50 Gigabyte LTE Datenvolumen zum Preis von 29,99€ monatlich. Das Angebot geht in direkte Konkurrenz zum Congstar Homespot und zum Vodafone Gigacube und wird – genau wie die beiden genannten Angebote – mit einem LTE Router von Huawei beworben, welcher das mobile Internet per WLAN und LAN an angeschlossene Geräte verteilt. 

Der O2 Homespot LTE Router von Huawei (Modell: B525s-23a). Bild: Huawei.
Der O2 Homespot LTE Router von Huawei (Modell: B525s-23a). Bild: Huawei.

Der O2 Homespot Tarif

Der O2 Homespot Tarif wird in zwei Varianten Angeboten: Mit 24 Monaten Mindest-Vertragslaufzeit für monatlich 29,99 Euro und mit 1 Monat Mindest-Vertragslaufzeit für monatlich 34,99 Euro. Der einmalige Einrichtungspreis beträgt 29,99 Euro, hinzu kommt der Preis für den O2 Homespot LTE Router von einmalig 1 Euro (mit 24 Monaten Laufzeit) bzw. einmalig 121 Euro (mit 1 Monat Laufzeit).
Man erhält jeden Monat 50 GB Datenvolumen zur Nutzung mit bis zu 150 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload. Wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist, wird die Geschwindigkeit auf magere 32 Kilobit/s gedrosselt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, für 14,99 Euro ein „O2 Data for Spot“ Upgrade zu erwerben, damit bekommt man nochmals 15 Gigabyte Datenvolumen hinzu.

O2 Webseite zum Homespot Tarif

Huawei B525 LTE Router

O2 bewirbt den Homespot Tarif mit einem LTE Router von Huawei. Verkauft wird das Modell mit der Bezeichnung B525s-23a zum Preis von 1€ wenn man sich für die Tarif-Variante mit 24 Monaten Vertragslaufzeit entscheidet bzw. zu einem Preis von einmalig 121 Euro, wenn man den Homespot Tarif mit einem Monat Mindestvertragslaufzeit wählt.
Der Huawei B525 kann technisch gesehen via LTE Cat6 bis zu 300 MBit/s im Downlink und bis zu 50 MBit/s im Uplink erreichen. O2 beschränkt die Geschwindigkeit im Homespot Tarif jedoch auf 150 MBit/s im Downlink und 50 MBit/s im Uplink. Auf der Rückseite des Routers gibt es vier RJ45 Gigabit Ethernet LAN Anschlüsse zur Verbindung mit Computern, Spielekonsolen und anderen Endgeräten. Für die meisten Geräte dürfte aber vor allem das WLAN Modul interessant sein, dieses funkt sowohl auf 2,4 GHz als auch auf 5 GHz (WLAN 802.11b/g/n/ac).

Der Router hat ein schwarzes Gehäuse mit einigen Status-LEDs auf der Front, die WLAN- und Mobilfunk-Antennen sind fest im Gehäuse integriert. Es besteht allerdings die Möglichkeit, eine externe LTE Antenne an den Huawei B525 anzuschließen. Dazu stehen auf der Rückseite unter einer Abdeckung zwei SMA Anschlüsse zur Verfügung. Außerdem gibt es einen USB 2.0 Anschluss (zum Beispiel um ein Speichermedium ins Heimnetzwerk einzubinden) und einen RJ11 Telefon-Anschluss für Voice over IP (VoIP). Ob O2 die VoIP Funktion in der Firmware des Huawei B525 aktiviert hat, ist allerdings unklar, denn der O2 Homespot Tarif unterstützt keine native Telefonie über das Mobilfunknetz. VoIP sollte aber – zumindest technisch gesehen – problemlos funktionieren, sofern es seitens O2 nicht blockiert wird.

Huawei B525 WLAN Router – 3G – 4G – LTE Hotspot, weiß

Preis: EUR 124,95

4.0 von 5 Sternen (30 Rezensionen)

21 gebraucht & neu erhältlich EUR 124,95