Drei-LogoMit dem Relaunch der Marke Drei gibt es bei dem österreichischen Anbieter auch neue Tarife. Ich möchte euch die Prepaid-Datentarife in diesem Artikel etwas genauer vorstellen, denn die dürften für die hauptsächlich aus Deutschland stammende Leserschaft dieser Webseite wohl am interessantesten sein – für den Urlaub in Österreich eignet sich für gewöhnlich kein 24-monatiger Laufzeitvertrag. Im Vergleich zu den bisherigen Tarifen sind die Konditionen leider leicht verschlechtert worden, dennoch gibt es auch weiterhin einen Datentarif, der das Wort Flatrate wirklich verdient: für nur 18 Euro erhält man eine ungedrosselte Internet-Flat mit bis zu 10 MBit/s im Download und 4 MBit/s im Upload. Davon können wir in Deutschland selbst bei teuren Laufzeitverträgen nur träumen…

Alte Tarife und „3Like Home“ nicht mehr verfügbar
Die alten Prepaid-Datentarife sind seit dem 19. August nicht mehr buchbar, das gilt auch für den bei Deutschen besonders beliebten Tarif, bei dem man für 9 Euro 10 Gigabyte Volumen erhielt. Gleiches gilt für das Roaming-Angebot „3Like Home“, welches die Daten-Nutzung in vielen anderen Drei-Netzen etwa in Italien oder Irland ohne Aufpreis erlaubte. Dieses Angebot war lange Zeit einzigartig in Österreich und hat keine Nachahmer gefunden – nun wurde es leider eingestellt.

Nimm3 Internet: die neuen Prepaid-Datentarife
Bei den neuen Tarifen wurden die Konditionen wie gesagt etwas verschlechtert: so bekommt man nun für 6€ ein Paket mit 1 GB Datenvolumen („Nimm3 Internet 1GB„) und für 12€ ein Paket mit 6 GB Volumen („Nimm3 Internet 6 GB„). In diesen beiden Tarifen beträgt die Geschwindigkeit sowohl im Download als auch im Upload maximal 4 Megabit pro Sekunde, nach Verbrauch des Datenvolumens wird die Verbindung unterbrochen und – sofern Guthaben auf der Karte vorhanden ist – ein neues Datenpaket gebucht.
Am interessantesten ist sicherlich der Tarif „Nimm3 Internet Flat„. Hier erhält man für 18€ monatlich eine echte Flatrate ohne Volumenbeschränkung, die Geschwindigkeit im Download beträgt 10 MBit/s und im Upload sind maximal 4 MBit/s möglich. Der gleiche Tarif ist übrigens auch mit Vertragsbindung erhältlich und kostet dann noch mal 3 Euro weniger.

Drei-Datentarife-Oesterreich

Das Startpaket kostet einmalig 9,90€ und ist im Drei Onlineshop oder im Laden vor Ort erhältlich. Letztere Möglichkeit bietet sich im Urlaub natürlich besonders an, die SIM-Karten sind ohne große Probleme auch für Ausländer erhältlich. Das Startpaket enthält bereits 1 Gigabyte Volumen, die in den ersten 15 Tagen nach Kauf verwendet werden können. Entscheidet man sich für ein subventioniertes Modem (den 3PocketWeb Router Huawei E5756 gibt es zum Beispiel für 89 Euro), dann erhält man nur 100 MB „Startguthaben“.

Was sagt ihr zu den neuen „schlechteren“ Prepaid-Datentarifen von 3? Meckern auf hohem Niveau, oder?!

T-Mobile Telekom Speedbox LTE mini schwarz

Preis: EUR 199,00

(0 Rezensionen)

2 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 199,00