Huawei E8278: Schneller LTE-Stick mit WLAN

Huawei E8278: Schneller LTE-Stick mit WLAN

Von -
2

Huawei E8278 LTE-Stick

Das scheint ein neuer Trend zu sein: immer mehr Surfsticks haben direkt einen WLAN-Chipsatz integriert, so auch der Huawei E8278 LTE-Stick, welcher diese Woche auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt wurde. Technisch gesehen entspricht der Stick nahezu vollständig dem kürzlich auf maxwireless.de getesteten Huawei E3276, dazu kommt nun noch WLAN 802.11b/g/n für bis zu 10 drahtlose Geräte wie etwa Tablets oder Smartphones. Der Vorteil dieser Lösung: ein Computer ist für den Betrieb nicht nötig, es reicht ein einfaches USB-Netzteil, um mit bis zu 150 MBit/s über LTE im Internet zu surfen.

Wie üblich, wird es verschiedene Versionen des Huawei E8278 geben, die unterschiedliche Frequenzen unterstützen. In Europa wird der Stick vermutlich Pentaband LTE auf den Bändern 800/900/1800/2100/2600 MHz können, die maximale Geschwindigkeit beträgt 150 MBit/s im Download sowie bis zu 50 MBit/s im Upload (LTE Kategorie 4). Huawei nutzt hier – wie auch schon bei den Modellen E3276 bzw. E5776 – einen selbst entwickelten Chipsatz der Tochterfirma HiSilicon vom Typ V7R1. Neben LTE wird natürlich auch UMTS mit DC-HSPA+ unterstützt. Für die Verbesserung von Empfang und Geschwindigkeit bei schlechtem Netzempfang stehen zwei Anschlüsse für eine externe Antenne zur Verfügung. So lässt sich beispielsweise mittels Pigtail-Adapter eine Funkwerk LTE 800 MIMO Antenne an den Huawei E8278 anschließen.

E8278 Wi-Fi Dongle

Weiterhin lässt sich natürlich auch bei diesem Modem wieder eine MicroSD-Speicherkarte nutzen, der Speicherplatz wird dann auf Wunsch allen Nutzern des Huawei E8278 zur Verfügung gestellt. Die Administration erfolgt über ein Web-Interface direkt im Browser. Wann und zu welchem Preis der WLAN-LTE-Stick in Deutschland erhältlich sein wird, ist bisher noch nicht bekannt.

  • Oh Mann, und ich dachte, ich brauche in nächster Zeit erst mal keinen weiteren LTE-Stick :) Das Ding wäre genau richtig, wenn meine Frau und ich auf Reisen sind…dann müßte nicht der Dovado Tiny mit.

  • Thomas Schäfer

    Hat jemand irgendwo IPv6 in der Beschreibung/Datenblatt/GUI gefunden?