Update 17.11.2011: Der Web’n’walk Stick Fusion III ist ab sofort auch in den FritzBox Modellen 7270 und 7390 nutzbar, sofern die aktuellste (Labor)Firmware auf dem Router installiert ist!

Heute für euch im Testbericht: der nagelneue Telekom web’n’walk Stick Fusion III des Herstellers Huawei. Die genaue Bezeichnung des Surfsticks lautet Huawei E352s-5. Dieses neue Modell ist von der Telekom für den Massenmarkt vorgesehen und soll zukünftig das Standardmodell werden. Der Surfstick kostet ohne Vertrag und ohne Simlock rund 30€. Der große Unterschied zwischen Telekom web’n’walk Stick Fusion II und Stick Fusion III ist, dass der 3er nun auch HSPA+ mit bis zu 21Mbit/s im Download unterstützt – damit ist der Stick also dreifach so schnell wie sein Vorgänger! Im Upload blieb übrigens alles gleich, hier werden weiterhin die üblichen 5,76Mbit/s unterstützt.

Der Stick wird in einer vergleichsweise sehr kleinen Pappschachtel geliefert und bietet das übliche „Zubehör“: ein USB-Verlängerungskabel von wenigen Zentimetern Länge sowie eine Bedienungs- und eine Schnellstartanleitung. Der web’n’walk Stick Fusion III unterscheidet sich von seinem Aussehen her nicht wesentlich von der Konkurrenz, bietet aber eine clevere Lösung für die USB-Schutzkappe: diese ist mit einem kleinen Band fest an den Stick gebunden, sodass sie nicht verloren werden kann! Was ich ansonsten noch festgestellt habe, ist das der in schwarzem Klavierlack gehaltene Surfstick sehr empflindlich gegenüber Fingerabdrücken ist. Positiv hingegen fällt der Anschluss für externe Antennen auf, der mit einer solide wirkenden Abdeckung geschützt ist. Mehr zur Antenne aber später!

Beim ersten einstecken installiert sich auf Wunsch der Telekom Internet Manager mit Versionsnummer 22.001.18.00.748, eine völlig neue Variante des Huawei Mobile Partner Verbindungsmanagers. Die Neugestaltung ist meiner Meinung nach sehr gelungen, das Fenster ist sehr klein und zeigt doch alle Informationen an. Das Menü für SMS, Einstellungen und co. kann auf Wunsch eingeblendet werden. Die verschiedenen Techniken werden vom Telekom Internet Manager ab sofort folgendermaßen signalisiert: GSM Modus: GPRS: 2G | EDGE: 2G+ | UMTS-Modus: UMTS/HSDPA/HSPA/HSPA: 3G | HSPA+/DC-HSPA+: 3G+ | LTE-Modus: 4G. Wobei letzteres vom web’n’walk Stick Fusion III natürlich nicht unterstützt wird. Mehr zum neuen Telekom Internet Manager erfahrt ihr in einem anderen Artikel.

Wieder zurück zum web’n’walk Stick Fusion III: der Empfang besonders im UMTS-Netz ist eher Mittelklasse, Sticks wie der Huawei E398 (Telekom Speedstick) zeigen hier ganz klar, dass es auch besser geht. Höchst erfreulich ist jedoch, dass es Huawei endlich geschafft hat, den Anschluss für externe Antennen auch bei HSPA+ Sticks ans Laufen zu bringen. Schließt man eine kleine externe Antenne an, so merkt man den Empfangszuwachs sofort! Damit ist der Stick besonders gut auch für Regionen mit schlechtem Empfang geeignet. Die von mir gemessenen Geschwindigkeiten mit dem web’n’walk Stick Fusion III sind ebenfalls überzeugend: Im Telekom Netz konnte ich bei einem gut angebundenen Server rund 16Mbit/s im Download erreichen, im Vodafone-Netz waren es immerhin noch gute 12Mbit/s.

Funktioniert perfekt mit einer externen Antenne

Zum Schluss noch die technischen Daten des web’n’walk Stick Fusion III aka Huawei E352s-5:

  • HSPA+ im UMTS-Netz mit bis zu 21,6Mbit/s im Downlink und bis zu 5,76Mbit/s im Uplink
  • EDGE/GPRS im GSM-Netz
  • Frequenzen im UMTS Netz: 850/900/1700/1900/2100 MHz
  • Frequenzen im GSM Netz: 850/800/1800/1900MHz
  • MicroSD Steckplatz bis 32GB
  • externer Antennenanschluss (CRC-9 standard Huawei)
  • Firmwareversion Stand 05.06.2011: 21.106.01.00.55

Fazit: Der web’n’walk Stick Fusion III ist derzeit für seinen Preis absolut unschlagbar. Für rund 30€ ohne Vertrag und ohne Simlock gibt es einen super schnellen Surfstick, der zudem noch als erster Huawei HSPA+ Stick den Einsatz von externen Antennen in Deutschen Netzen ermöglicht. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung, in dieser Klasse gibt es nichts besseres zu kaufen.

T-Mobile WNW USB-Stick Fusion III Mobilmodem extern

Preis: ---

0 gebraucht & neu erhältlich ab