Netgear bietet ab sofort den neuen Nighthawk LAX20 LTE-Router für den stationären Einsatz Zuhause an. Besonderheit ist die Unterstützung für den WiFi 6 Standard, also den aktuellsten WLAN-Funkstandard. Geschwindigkeiten von bis zu 1, 8 GBit/s sind durch Kombination von WLAN im 2,4 GHz Bereich (bis zu 600 MBit/s) und im 5 GHz Bereich (bis zu 1.200 MBit/s) möglich.

Netgear LAX20 LTE-Router. Bild: Netgear.

LTE Cat6 Modem für maximal 300 MBit/s

Das Mobilfunk-Modem im Netgear Nighthawk LAX20 Router erlaubt Datenraten von maximal 300 MBit/s im Downlink und 50 MBit/s im Uplink, dies entspricht LTE der Kategorie 6. Der LAX20 gehört damit nicht zu den schnellsten LTE-Routern am Markt, eher im Gegenteil. Netgear bietet mit dem Orbi LBR20 zum Beispiel selbst einen LTE-Router an, der deutlich über 1 Gigabit im Downlink ermöglicht.

Der Netgear LAX20 in der europäischen Version mit der Modellnummer LAX20-100EUS unterstützt alle für Deutschland und Europa wichtigen LTE-Frequenzbänder:

  • LTE-FDD B1/B3/B5/B7/B8/B20/B28/B32
  • LTE-TDD B38/B40/B41

Neben LTE wird auch 3G / UMTS unterstützt, 5G kann der LAX20 leider nicht. Zur Verbesserung von Empfang und Geschwindigkeit stehen zwei Anschlüsse für eine externe Mobilfunk-Antenne zur Verfügung (Connector-Typ: TS9).

Schnelles WiFi 6 und viele Anschlüsse

Der Netgear LAX20 bietet ein modernes WLAN-Funkmodul nach dem neuen WiFi 6-Standard. Im Frequenzbereich um 5 GHz sind mit einem passenden Endgerät bis zu 1,2 GBit/s erreichbar, im 2,4 GHz Band sind bis zu 600 MBit/s möglich. Netgear verspricht durch diverse Optimierungen ein bis zu 1,5 Mal schnelleres WLAN als beim älteren WiFi 5-Standard (WLAN ac). Auch sollen durch OFDMA-Technologie mehr Geräte gleichzeitig vom schnellen WLAN profitieren können.

Bedienung und Konfiguration des Netgear Nighthawk LAX20 LTE-Routers können entweder über ein Browser-Webinterface oder die Netgear Nighthawk Smartphone-App vorgenommen werden. Auf der Rückseite stehen diverse Anschlüsse für Endgeräte zur Verfügung, darunter vier RJ45 Gigabit Ethernet (LAN) Anschlüsse. Zusätzlich gibt es einen Gigabit WAN Port, um den Router alternativ zum Mobilfunk-Modem mit einer Internetverbindung via LAN zu versorgen. Ein USB 2.0 Anschluss zur Einbindung von Speichermedien oder Drucker wurde ebenfalls integriert.

Verfügbarkeit und Preis

Der Netgear Nighthawk LAX20 ist ab sofort im Handel verfügbar. Der Preis für den Router liegt bei rund 330 Euro, natürlich ist jeder Tarif und jeder Anbieter im Router nutzbar, es wird lediglich eine Nano-SIM-Karte benötigt. Zusammen mit einem Datentarif ist der LAX20 aktuell nicht erhältlich.