Die Deutsche Telekom hat heute in Bonn neue Mobilfunk-Tarife vorgestellt, darunter auch eine Flatrate mit unbegrenztem Highspeed Volumen und ohne Drosselung. Der Magenta Mobil XL Tarif kostet monatlich 79,95 Euro und bietet maximale LTE Geschwindigkeit sowie eine Flatrate für Telefon und SMS. Mit dem neuen Unlimited-Tarif eröffnet die Telekom einen neuen Wettbewerb um den besten Handy-Tarif, denn ein vergleichbares Angebot sucht man bei der Konkurrenz bislang vergeblich.

"Das Live Event des Jahres" - so wurden die neuen Telekom Tarife vorgestellt. Bild: maxwireless.de
„Das Live Event des Jahres“ – so wurden die neuen Telekom Tarife vorgestellt. Bild: maxwireless.de

Magenta Mobil XL: Alle Details

Der neue Smartphone Tarif Magenta Mobil XL bietet wie eingangs beschrieben eine unlimitierte Datenflatrate, eine Telefon-Flat in alle deutschen Mobil- und Festnetze sowie eine SMS Flatrate. Der monatliche Grundpreis liegt bei 79,95 Euro ohne Handy, dazu kommt ein einmaliger Anschlusspreis von 39,95 €. Es gibt den Tarif auch in einer Variante „mit Top-Handy“ für 99,95 € monatlich, dann ist ein subventioniertes Endgerät im Preis enthalten.

Die Telekom verspricht beim Magenta Mobil XL Tarif "Sorgenfreiheit". Bild: maxwireless.de
Die Telekom verspricht beim Magenta Mobil XL Tarif „Sorgenfreiheit“. Bild: maxwireless.de

Der Magenta Mobil XL Tarif ist auch im EU-Ausland wie im Inland nutzbar, allerdings ist das Datenvolumen hier nicht unbegrenzt, sondern auf 23 Gigabyte pro Monat beschränkt. Danach wird gemäß EU-Roaming Verordnung ein Preis von 6 Euro netto pro Gigabyte berechnet. Anders als bei den meisten anderen Telekom Mobilfunk-Tarifen ist das Datenvolumen im XL-Tarif nicht kostenfrei in der Schweiz nutzbar, sondern ausschließlich in der EU.

Das Highspeed-Datenvolumen ist unlimitiert. Bild: maxwireless.de
Das Highspeed-Datenvolumen ist unlimitiert. Bild: maxwireless.de

Multi-SIM Karten kosten pro Stück monatlich 29,95 Euro, maximal zwei zusätzliche Multi-SIM sind buchbar. Im Vergleich zu den anderen Tarifen ist das ein sehr stolzer Preis für die Multi-SIM, vermutlich will die Telekom dadurch verhindern, dass sich mehrere Menschen den Tarif teilen oder das er dauerhaft als Festnetz-Ersatz verwendet wird.

Abgrenzung zum Magenta Mobil Premium Tarif

Bereits seit 2016 bietet die Telekom mit dem Magenta Mobil Premium einen unlimitierten Tarif für mobiles surfen und telefonieren an. Mit einem Preis von 199,95 Euro liegt der Tarif preislich jedoch stolze 120 Euro über dem neuen Magenta Mobil XL und ist daher wohl nur für sehr wenige Kunden interessant. Dennoch lohnt ein Vergleich der beiden Tarife, denn sie werden weiterhin parallel zueinander angeboten. Im Magenta Mobil Premium ist jedes Jahr ein neues Smartphone inklusive, zudem sind bis zu 2 Multi-SIM Karten kostenfrei enthalten. Anders als der XL-Tarif ist die Surf-Flatrate auch im EU Ausland sowie in der Schweiz, in den USA und in Kanada ohne jegliche Beschränkung nutzbar. Wenn man so will, ist der Magenta Mobil XL also eine in jeglicher Hinsicht abgespeckte Version des teuren Premium-Tarifs.