Der mobile LTE Hotspot Netgear Nighthawk M1 kommt rund ein Jahr nach der offiziellen Vorstellung auch in Deutschland auf den Markt. Das Gerät mit der Modellnummer MR1100 wird nach Informationen des Online-Magazins teltarif.de voraussichtlich im März zu einem Preis von maximal 329 Euro erscheinen. Bislang ist der Router nur in Australien beim Anbieter Telstra und in den USA beim Anbieter AT&T erhältlich. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s über LTE Cat16 ist der Netgear Nighthawk M1 einer der derzeit schnellsten mobilen LTE Router.

Verzögerter Marktstart in Deutschland

Erstmals wurde der Netgear Nighthawk M1 Router im Februar 2017 auf dem Mobile World Congress in Barcelona gezeigt, schon kurz darauf war das Gerät bei Telstra in Australien erhältlich. Ursprünglich war auch ein zeitnaher Marktstart in Europa geplant, doch daraus wurde bekanntlich nichts, das Netgear Flaggschiff-Modell ist hierzulande bis heute der AirCard 810 Hotspot mit bis zu 600 MBit/s im Downlink. Auf der Elektronik-Messe CES in Las Vegas hat teltarif-Autor Markus Weidner nun erfahren, dass der MR1100 Nighthawk M1 im März 2018 doch noch in Deutschland erscheinen soll – voraussichtlich ohne Netzbetreiber-Branding und daher auch ohne SIM-Lock.

Netgear Nighthawk M1 MR1100 mit Logo vom australischen Anbieter Telstra.
Netgear Nighthawk M1 MR1100 mit Logo vom australischen Anbieter Telstra.

Sehr gute Ausstattung

Obwohl der mobile LTE Hotspot schon ein knappes Jahr alt ist, ist die Ausstattung immer noch sehr konkurrenzfähig. Lediglich der Huawei E5788 kann mit einem ebenso schnellen LTE Cat16 Modem aufwarten (bis zu 1 GBit/s im Downlink). Das Huawei-Gerät hat aber deutlich weniger Schnittstellen als der Netgear-Router. So verfügt der Netgear Nighthawk M1 über eine RJ45 Ethernet LAN Schnittstelle, einen USB Typ C Anschluss und einen Full-Size USB Anschluss. Der im Netgear integrierte Akku bietet mit 5040 mAh eine sehr große Kapazität und soll etwa 24 Stunden Dauerbetrieb durchhalten. Auf der Front gibt es ein rundes Display, die Bedienung erfolgt per App oder Webinterface. Das WLAN-Funkmodul im Nighthawk M1 arbeitet sowohl auf 2,4 GHz als auch im Frequenzbereich um 5 GHz. Welche LTE Frequenzbänder der MR1100 in Deutschland unterstützen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Update 24.02.2018: ab sofort in Deutschland erhältlich, z.B. bei Amazon.