AVM hat passend zur IFA den Marktstart seines neuesten Powerline-Adapters 1260E bekannt gegeben. Der FRITZ!Powerline 1260E empfängt Daten mit bis zu 1.200 MBit/s von der FRITZ!Box über die Stromleitung und sendet sie dann sowohl über Dualband-WLAN als auch über Gigabit Ethernet an angeschlossene Endgeräte. Neben der Powerline-Funktion gibt es auch die Möglichkeit, den 1260E Adapter als reinen WLAN-Repeater einzusetzen. Der Adapter ist für WLAN-Mesh vorbereitet und ab sofort für 119 Euro als Einzeladapter bzw. für 169 Euro als Set im Handel erhältlich.

Ergänzung für das vorhandene WLAN

Der FRITZ!Powerline 1260E Adapter eignet sich insbesondere für Räume und Gebäude, wo ein normaler WLAN-Repeater nicht gut funktioniert oder nur unzureichende Leistung bringt. Durch den Transport der Daten via Stromleitung stellen zum Beispiel dicke Stahlbeton-Wände kein Hindernis mehr dar. Auch wenn man einen RJ45 Gigabit Ethernet Anschluss benötigt und kein Netzwerk-Kabel verlegen kann, ist der 1260E Adapter sinnvoll.

Für Mesh-WLAN vorbereitet

Das WLAN-Modul im AVM FRITZ!Powerline 1260E Adapter arbeitet sowohl auf 2,4 GHz (bis zu 400 MBit/s) als auch auf 5 GHz (bis zu 866 MBit/s). Die reine Powerline-Verbindung erlaubt Geschwindigkeiten von bis zu 1.200 MBit/s. Die schnelle WPS-Verschlüsselung wird unterstützt.
Der FRITZ!Powerline 1260E Adapter ist bereits für die WLAN-Mesh Funktionalität vorbereitet, welche derzeit in der FRITZ!Box Labor-Firmware getestet wird und in der nächsten FRITZ!OS Version für alle Kunden einer aktuellen FRITZ!Box zur Verfügung stehen wird (zum Beispiel für die FRITZ!Box 7490, FRITZ!Box 7590 und FRITZ!Box 6890 LTE). WLAN-Mesh sorgt für ein einheitliches WLAN-Netzwerk über alle Geräte hinweg, sodass eine unterbrechungsfreie Verbindung im ganzen Haushalt möglich ist, auch wenn man zwischen verschiedenen Access-Points wechselt.

FRITZPowerline 1260E Set
FRITZPowerline 1260E Set

Als WLAN-Repeater einsetzbar

Bei Bedarf ist der FRITZ!Powerline 1260E Adapter auch als reiner WLAN-Repeater einsetzbar, die Powerline-Funktion wird dann abgeschaltet. Dies kann zum Beispiel dann nützlich sein, wenn nach einem Umzug kein Powerline mehr benötigt wird, ein WLAN Repeater aber für bessere WLAN-Netzabdeckung sorgen würde. Anstatt einen neuen WLAN-Repeater zu kaufen, kann man den vorhandenen 1260E Adapter weiter verwenden.

Kompatibel zu anderen Adaptern

Der AVM FRITZ!Powerline Adapter 1260E ist nach Standard HomePlug AV2 kompatibel zu IEEE P1901 und allen gängigen Powerline-Geräten. Man kann als „Gegenstelle“ also zum Beispiel auch einen vorhandenen Powerline-Adapter kombinieren oder einen WLAN Router mit integriertem Powerline-Modul nutzen. Aus diesem Grund ist der 1260E Adapter sowohl als einzelnes Gerät als auch als Set aus zwei Adaptern erhältlich. Zum Einspeisen braucht man auch nicht unbedingt eine AVM FRITZ!Box als WLAN-Router, doch auf Grund der guten Software-Kompatibilität bietet es sich natürlich an.

Weitere Informationen – auch zu den genauen technischen Daten – gibt es auf der AVM Produktwebseite.