Vodafone LTE Logo

Vodafone hat angekündigt, noch im April in allen Tarifen die maximale LTE Geschwindigkeit freizuschalten. Sogar bei Prepaid-Tarifen sind dann bis zu 225 MBit/s im Downlink möglich. Wie die Kollegen von LTE-Anbieter.info nun von Vodafone erfahren haben, gibt es jedoch leider eine ganze Tarif-Gruppe, die von der Änderung ausgenommen ist: die Vodafone LTE Zuhause Tarife. Diese DSL-Ersatz-Tarife behalten ihre bisherigen Speed-Limits.

Vodafone LTE Zuhause: maximal 50 MBit/s

Vodafone bietet derzeit drei LTE Zuhause Tarife zu Preisen zwischen 29,99€ und 54,99€ monatlich an. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 50 Mbit/s im Download und 10 MBit/s im Upload im teuersten Tarif. Von den maximal 225 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload, welche im Vodafone Netz nun für fast alle LTE Tarife freigeschaltet wird, ist das weit entfernt.

vf lte zuhause 2016

Auch das Datenvolumen ist in den LTE Zuhause Tarifen von Vodafone nicht mehr ganz zeitgemäß, im teuersten Tarif „LTE Zuhause L Telefon & Internet 50000“ sind 30 Gigabyte Datenvolumen enthalten. In den ersten 12 Monaten kosten alle Tarife derzeit einheitlich 19,99 Euro. Die notwendige Hardware in Form eines LTE Routers ist bereits in der Grundgebühr enthalten.