AVM FRITZBox 7580

Der Berliner Netzwerk-Spezialist AVM hat heute bekannt gegeben, dass die im Frühjahr 2016 vorgestellte FRITZ!Box 7580 ab sofort im Handel erhältlich ist. Die FRITZ!Box 7580 ist das neue Topmodell von AVM für den (V)DSL-Anschluss und Nachfolger der sehr beliebten FRITZ!Box 7490. Das Design unterscheidet sich deutlich von bisherigen AVM Router-Modellen und auch bei der Technik gibt es einige Änderungen, so bietet die FRITZ!Box 7580 zum Beispiel Multi-User MIMO WLAN Support. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 289 Euro.

Neues Design

Die AVM FRITZ!Box 7580 sieht anders aus als viele bisherige DSL-Router von AVM. Das Gehäuse besteht fast vollständig aus glänzend weißem Plastik und die Box ist nun nicht mehr für den „liegenden“ Betrieb vorgesehen, sondern wird hochkant betrieben. Der Standfuß ist im für AVM typischen Weinrot gehalten und ist auf der Unterseite von Lüftungsschlitzen durchzogen. Auf Wunsch kann die FRITZ!Box 7580 an der Wand montiert werden, eine entsprechende Montageplatte ist im Lieferumfang enthalten.

Fritzbox 7580 Anschluesse

Vollausstattung mit MU-MIMO WLAN

Die AVM FRITZ!Box 7580 ist als Nachfolger der 7490 das neue Topmodell von AVM für den VDSL-Anschluss und kommt daher natürlich mit einer sehr guten Ausstattung daher. Das Modem ist für alle gängigen DSL-Anschlussarten von ADSL bis hin zu VDSL-Vectoring geeignet, je nach Tarif und Anbieter sind somit bis zu 100 Mbit/s im Downlink erreichbar. Auffälligste Änderungen im Vergleich zum Vorgänger sind der integrierte WAN-Anschluss für die Verbindung zu einem externen Glasfaser- oder Kabelmodem sowie das WLAN-Funkmodul mit Multi-User MIMO (MU-MIMO).

7580 Daten

Die FRITZ!Box 7580 erreicht über WLAN Geschwindigkeiten von bis zu 1.733 Mbit/s im 5 GHz Frequenzbereich und bis zu 800 Mbit/s im 2,4 GHz Bereich. Natürlich ist der Router auch abwärtskompatibel zu langsameren und älteren WLAN-Standards, immerhin unterstützen erst wenige WLAN-Endgeräte MU-MIMO.

Vier Gigabit LAN-Anschlüsse, zwei USB 3.0 Anschlüsse, zwei Anschlüsse für analoge Telefone und ein ISDN S0 Bus gehören fast schon zur Selbstverständlichkeit, immerhin hat auch der Vorgänger schon diese Anschlüsse gehabt. Eine vollwertige Telefonanlage mit DECT Telefonie ist ebenfalls integriert.

Ab sofort im Handel verfügbar

Erste Händler haben die neue FRITZ!Box 7580 ab sofort als lieferbar gelistet, zum Beispiel die Elektronik-Kette Media Markt. Dort erhält man den VDSL-Router zum Preis von 289 Euro – was genau der UVP entspricht. Tipp: wer sparen möchte, sollte noch ein paar Wochen warten, dann ist die Verfügbarkeit besser und die Preise dürften etwas sinken.

1und1 7580 Fritzbox

Unboxing und erster Eindruck

Beim Anbieter 1&1 ist die FRITZ!Box 7580 schon seit einigen Tagen erhältlich. Wir von maxwireless.de konnten bereits unser Testgerät auspacken und in Betrieb nehmen – einen ersten Eindruck mit vielen Bildern und Unboxing-Video gibt es in diesem Artikel. Ein Testbericht der AVM FRITZ!Box 7580 folgt in den nächsten Tagen.