asdfeddase

Hutchison 3 wird seinen Kunden in Großbritannien die Nutzung von LTE ohne Zuschlag einer extra Gebühr ermöglichen. Diese Ankündigung gilt für alle bestehenden und neuen Tarife. Zum jetzigen Zeitpunkt basiert das Hutchison 3 Mobilfunknetz wie üblich auf UMTS 2100. Die Ausbaustufe DC-HSPA+ mit bis zu 42 MBit/s erreicht aktuell 55 Prozent der britischen Bevölkerung. Ende März soll der Wert bei 80 Prozent liegen. In der zweiten Jahreshälfte erfolgt der Ausbau von LTE. Damit gewinnt das „3“-Mobilfunknetz noch mehr an Reichweite und Kapazität.

Schon im August 2012 wurde bekannt, dass der LTE Netzausbau mit Samsung im Jahr 2013 gestemmt wird. Gleichzeitig erhielt Hutchison 3 ein Paket aus 2×15 MHz an 1800 MHz Frequenzen im Zuge der Zusammenlegung der Netzbetreiber Orange UK und T-Mobile UK.

Bild: Hutchison 3 UK