Ab 03.04.2012 gibt es neue Datentarife bei der Telekom, die sich durchaus sehen lassen können! Im Vergleich zu den aktuell erhältlichen Tarifen sind zum Teil deutliche Leistungsverbesserungen bei gleichzeitig günstigeren Grundgebühren zu erkennen. Die Tarife sind Technologieneutral, das heißt man kann je nach Verfügbarkeit LTE, UMTS oder GSM (4G,3G,2G) nutzen. Besonders attraktiv erscheint der teuerste Tarif, der in der günstigsten Variante 49,95€ kostet und 30GB Inklusivvolumen mit maximal 100MBit/s beinhaltet. Um den Tarif so günstig zu erhalten, muss man allerdings Telekom Bestandskunde sein. Doch hier die neuen Telekom Datentarife im Detail:

Mobile Data S Mobile Data M Mobile Data L Mobile Data XL
Maximalspeed 3,6Mbit/s 21,6Mbit/s 42,2Mbit/s 100Mbit/s
Highspeedvolumen 1GB 3GB 10GB 30GB
Grundgebühr 19,95 € 29,95 € 49,95 € 69,95 €
mit Surfstick 29,95 € 39,95 € 59,95 € 79,95 €
mit Tablet-PC 39,95 € 49,95 € 69,95 € 89,95 €
als CombiCard 14,95 € 19,95 € 34,95 € 49,95 €

Natürlich lässt sich das Highspeedvolumen auch in diesen Tarifen mit Telekom SpeedOn zurücksetzen. So bekommt man im XL bspw. für 14,95€ zusätzlich 30GB Datenvolumen! Insgesamt kann man sagen, dass insbesondere die Preise für Telekom Bestandskunden (CombiCards) sehr gut sind. Es lohnt sich bei den neuen Tarifen auch in jedem Fall, ein Modem ohne Vertrag im freien Handel zu erwerben, denn 10€ Aufpreis für einen Surfstick (=240€ auf die gesamte Vertragslaufzeit) erscheint doch etwas arg viel. Doch dafür sind die Grundgebühren ohne Hardware wirklich relativ gut, gerade im Vergleich zur Konkurrenz. Immerhin bekommt man bei der Telekom wirklich oft auch die versprochenen Geschwindigkeiten, da das UMTS Netz fast überall mit DC-HSPA+ bis 42MBit/s ausgebaut ist und im LTE Netz in der Stadt sogar bis zu 100MBit/s möglich sind.

MultiSIM ist übrigens weiterhin nicht mit den T-Mobile Datentarifen kombinierbar und auch die Drosselgeschwindigkeit bleibt weiterhin bei 64kbit/s.