Der Netzwerk-Spezialist Zyxel bietet in Kürze zwei neue 5G-Router für den stationären Einsatz an. Das Modell NR5101 ist als klassischer Indoor 5G-Router konzipiert, das Modell NR7101 ist für den Outdoor-Einsatz gedacht. Beide Geräte sind mit mehreren 5G-Frequenzbändern kompatibel und unterstützen außerdem 4G / LTE als Fallback.

Zyxel NR5101 Indoor 5G-Router

Wer einen 5G-Router für die stationäre Nutzung im Gebäude sucht, sollte sich den NR5101 von Zyxel genauer ansehen. Das Gerät bietet Unterstützung für alle wichtigen 5G Frequenzbänder und kann außerdem LTE im Gigabit-Bereich nutzen. Im 5G-Betrieb werden im Download Datenraten von bis zu 2,34 GBit/s erreicht, im Uplink sind bis zu 1,2 GBit/s möglich.

Technische Daten zum Zyxel NR5101
Technische Daten zum Zyxel NR5101

Der Zyxel NR5101 verfügt über zwei RJ45 Gigabit-Ethernet LAN Anschlüsse und über 6 integrierte Antennen für Mobilfunk. WLAN wird natürlich auch unterstützt, Nutzer können den neuesten WiFi 6 Standard mit bis zu 1,8 GBit/s nutzen.

Zyxel NR7101 Outdoor 5G-Router

Der Zyxel NR7101 Router ist mit einer Außen-Einheit ausgestattet, welche IP67 Schutz gegen Wasser aufweist. Wenn im Haus kein Empfang möglich ist, kann der NR7101 im Außenbereich installiert werden und so auch in schlecht angebundenen Regionen für einen zuverlässigen Internetzugang sorgen. Der Outdoor-Router kann über 5G Geschwindigkeiten von bis zu 2,3 GBit/s erreichen. Unterstützt werden die 5G-Bänder n1, n3, n7, n8, n20, n28 im FDD-Modus und die Bänder n41, n77, n78 und n79 im TDD-Modus. Für Deutschland sind insbesondere n1, n28 und n78 relevant.

Ausstattung des Zyxel NR7101 5G Router.
Ausstattung des Zyxel NR7101 5G Router.

LTE und 3G unterstützt der NR7101 Router ebenfalls. Im LTE-Betrieb wird sogar 5CA im Downlink und 2CA im Uplink unterstützt, außerdem kann das Gerät 4×4 MIMO nutzen. Details dazu gibt es in diesem PDF auf der Zyxel-Webseite.

Eine WLAN-Funktion bietet der Router lediglich zur Administration, was angesichts der Outdoor-Montage auch sinnvoll erscheint. Das Signal wird per RJ45 Gigabit Ethernet abtransportiert, sodass dann im Gebäude ein separater WLAN-Router installiert werden kann. Die Stromversorgung erfolgt ebenfalls über RJ45 Ethernet (Power over Ethernet, PoE).

Verfügbarkeit ungewiss

Ob und wann die beiden neuen Zyxel 5G-Router in Deutschland auf den Markt kommen werden, ist noch nicht klar. Auch zu möglichen Preisen sind noch keine Details bekannt.