Apple hat bei der Vorstellung der neuen iPhone Xs und Xr Modelle im September 2018 mit einer Dual-SIM Funktion überrascht. Dual-SIM ermöglicht es, zwei SIM-Karten gleichzeitig im iPhone zu nutzen, zum Beispiel eine private und eine geschäftliche Karte oder eine Karte für Sprachverbindungen und eine weitere für Datenverbindungen. In China verkauft Apple eine Version des iPhone Xs, in der zwei physische SIM-Karten genutzt werden können. Der Rest der Welt bekommt allerdings eine etwas andere Variante – so auch wir in Europa. Hier muss eine der beiden SIM-Karten als eSIM vorliegen, da nur eine physische SIM-Karte im Gerät Platz hat. Die Dual-Sim Funktion wird mit einem Update auf iOS 12.1 im Oktober 2018 freigeschaltet, wie der Mobilfunkanbieter T-Mobile Austria auf seiner Webseite mitteilt.

Apple iPhone Xs und Xs Max. Bild: Apple.
Apple iPhone Xs und Xs Max. Bild: Apple.

Telekom und Vodafone: eSIM aktuell unterschiedlich realisiert

Kunden der Telekom Deutschland können die eSIM Funktion auf dem Apple iPhone Xs bereits mit der Beta Version von iOS 12.1 testen. Markus Weidner vom Onlineportal teltarif.de hat die eSIM bereits erfolgreich auf seinem iPhone Xs Max im Einsatz. Vodafone Kunden müssen sich dagegen noch etwas in Geduld üben, hier funktioniert die eSIM nur über Umwege mit dem iPhone. Wie teltarif von Vodafone und Telekom erfahren hat, kommen derzeit noch unterschiedliche Verfahren bei der Einbindung der eSIM zum Einsatz.

Telekom Kunden bekommen ein eSIM Profil zugewiesen, welches genau einmal nutzbar ist. Möchte man das Endgerät wechseln, so benötigt man ein neues eSIM Profil von der Telekom. Vodafone stellt seinen Kunden hingegen ein mehrfach nutzbares eSIM Profil zur Verfügung. Bei jedem Gerätewechsel muss zur Einrichtung der eSIM bei Vodafone ein sechsstelliger ePIN eingegeben werden. Die Vodafone Pressestelle schreibt teltarif.de dazu:

„Vodafone fragt bei einem Download des eSIM-Profils zur Sicherheit die sechsstellige ePIN ab. Wenn diese korrekt ist, wird der Download freigegeben. So kann der Kunde die eSIM immer wieder verwenden. Diese GSMA-konforme Funktion wird erst mit der finalen iOS-12.1-Version unterstützt“

iPhone Xs und Xr. Bild: Apple.
iPhone Xs und Xr. Bild: Apple.

Dual-SIM und eSIM auch beim iPhone Xr

Das Apple iPhone Xr wird – wenn es Ende Oktober ausgeliefert wird – voraussichtlich iOS 12.1 vorinstalliert haben. Hier sollte die Dual-SIM Funktion mit eSIM daher bereits vom Marktstart an verfügbar sein. Falls nicht, wird ein Update auf iOS 12.1 ausreichen, um die Funktion zu aktivieren.