LTE Router mit Anschlüssen für eine externe Mobilfunk-Antenne gibt es reichlich. Doch eine externe Antenne hat nicht nur Vorteile, so kann insbesondere ein langes Kabel zwischen Antenne und Router für schlechte Datenraten sorgen. Huawei hat mit der B2368 LTE Router-Modem-Kombination nun ein interessantes Gerät gezeigt, welches dieses Problem beheben soll. Das LTE Modem befindet sich direkt in der Außenantenne und wird dementsprechend im Außenbereich angebracht. Der Router mit WLAN, RJ45 Ethernet LAN Anschlüssen und Telefon-Anschluss wird hingegen im Haus an einer günstigen Stelle positioniert. Die Stromversorgung des Modems wird via Power over Ethernet (PoE) geregelt. Rein theoretisch ist die Kombination auch für die nächste Mobilfunk-Generation 5G ideal geeignet.

Huawei B2368: Im Hintergrund die Antenne mit integriertem Modem, im Vordergrund die Router-Einheit.
Huawei B2368: Im Hintergrund die Antenne mit integriertem Modem, im Vordergrund die Router-Einheit.

Modem und Router getrennt

Der Vorteil der Trennung von Router und Modem liegt klar auf der Hand: das Modem samt Antenne kann an einem Ort im Außenbereich mit sehr gutem Mobilfunk-Empfang positioniert werden, der Router mit WLAN-Funktion wird hingegen idealerweise so im Haus positioniert, dass alle Endgeräte eine gute Internetverbindung erhalten. Eine separate Stromversorgung von Antenne und Modem ist nicht notwendig, es muss lediglich ein LAN-Kabel zwischen den beiden Geräten verlegt werden. Auch eine komplizierte Ausrichtung der Antenne ist nicht notwendig, denn es handelt sich nicht um eine Richt-Antenne. Der Betrieb ohne direkte Sichtverbindung zum Sendemast ist möglich.

LTE Kategorie 12 Modem

Das Modem des Huawei B2368 erlaubt Geschwindigkeiten von bis zu 600 MBit/s im Downlink und bis zu 150 MBit/s im Uplink – je nach verwendeter Netztechnologie und je nach Netzausbau des verwendeten Mobilfunk-Anbieters. Neben dem in Europa vorrangig verwendeten FDD-LTE wird auch TDD LTE unterstützt. Der B2368 kann die Frequenzbänder 38, 40, 41, 42, 43, 1, 3, 7, 8 und 20 nutzen.
Das integrierte WLAN-Modul arbeitet sowohl im Frequenzbereich um 2,4 GHz als auch um 5 GHz, eine Telefon-Funktion ist ebenfalls vorhanden.

Ideal für 5G Mobilfunk

Laut Huawei ist auch denkbar, dass es später eine 5G fähige Version geben wird. Hier würde die Bauart durchaus sinnvoll sein, denn der Frequenzbereich um 3,5 GHz, welcher zu Beginn für 5G verwendet werden soll, dringt noch schlechter in Gebäude ein als die bislang bei LTE verwendeten Frequenzbänder. Die Datenraten dürften mit der B2368 Modem-Router-Kombination deutlich höher sein als mit einem Router, der hinter mehreren Gebäude-Wänden versteckt betrieben wird.

Huawei B2368: Verfügbarkeit

Laut Huawei wird der B2368 LTE CPE derzeit noch nicht angeboten und ein Marktstart in Deutschland ist auch vorerst nicht geplant. Auf dem Global Mobile Broadband Forum 2017 in London wurde insbesondere Osteuropa als interessanter Markt für den Huawei B2368 erwähnt.

Huawei B315s-22 Weiss 4G LTE-TDD-WLAN-Router 150Mbit (LTE, HSPA, 32 User) WWAN, 4-Port-Switch, 802.11b/g/n

Preis: EUR 108,75

3.8 von 5 Sternen (31 Rezensionen)

31 gebraucht & neu erhältlich EUR 79,99