Mit dem R230 bietet Vodafone seit einiger Zeit einen neuen mobilen WLAN Hotspot mit LTE-Modem an. Der Router unterstützt Geschwindigkeiten von bis zu 450 MBit/s im Downlink und bis zu 50 MBit/s im Uplink (LTE Kategorie 9) und wird vom chinesischen Hersteller ZTE gefertigt. Für eine schnelle Verbindung zu drahtlosen und kabelgebundenen Endgeräten gibt es Dualband-WLAN und USB 3.0. Mit einem Vodafone DataGo L Datentarif ist der Vodafone R230 bereits ab 49,90 Euro erhältlich.

Vodafone R230: Nachfolger für R226

Der Vodafone R230 ist als Nachfolger für den Vodafone R226 LTE Hotspot im Sortiment. Verbessert wurde hauptsächlich die maximale Downlink-Geschwindigkeit im LTE-Netz, weitere Verbesserungen sind minimal bzw. kaum merkbar.

Vodafone R230: Schnelles LTE Modem

Das Qualcomm Snapdragon X12 LTE Modem im Vodafone R230 Hotspot kann technisch gesehen bis zu 450 MBit/s im Downlink und bis zu 50 MBit/s im Uplink erreichen, Vodafone Deutschland bewirbt das Gerät allerdings nur mit einer maximalen Download-Geschwindigkeit von 375 MBit/s. Folgende LTE Frequenzbereiche werden unterstützt: 800 MHz, 1400 MHz, 1800 MHz, 2100 MHz und 2600 MHz.
Natürlich kann der Vodafone R230 Router auch UMTS / 3G und GSM / 2G, im UMTS-Netz sind bis zu 42,2 MBit/s im Downlink und bis zu 5,76 MBit/s im Uplink erreichbar. Im UMTS-Netz werden die Bänder um 850, 900, 1900 und 2100 MHz unterstützt, im GSM-Netz sind die Bänder um 850, 900, 1800 und 1900 MHz nutzbar.

Vodafone R230: WLAN und sonstige Technik

Auf der Front des rund 105 Gramm leichten Vodafone R230 findet man ein kleines Farbdisplay, auf dem die wichtigsten Informationen zur Internetverbindung und zum Gerätestatus angezeigt werden. Dazu zählen zum Beispiel: Empfangsstatus, Mobilfunktechnologie, WLAN-Status und verbrauchtes Datenvolumen. Seitlich am Gerät findet man neben dem USB-Anschluss zum Aufladen des Akkus noch den Schacht für die SIM-Karte sowie zwei Anschlüsse für eine externe Antenne. Auf der anderen Seite ist gibt es eine Power-Taste und eine Funktions-Taste. Der Akku hat eine Kapazität von etwa 2.200 mAh und ist nicht wechselbar, laut Vodafone bietet der R230 eine Betriebszeit von etwa 10 Stunden.

Das WLAN arbeitet sowohl auf dem 2,4 GHz Frequenzband als auch im 5 GHz Frequenzbereich. Die WLAN Standards 802.11b/g/n/ac werden unterstützt, d.h. die schnelle LTE Internetverbindung dürfte auch mit voller Leistung an einem verbundenen Endgerät ankommen. Als Alternative zum WLAN kann ein USB 3.0 Anschluss verwendet werden.

Vodafone R230 kaufen

Der Vodafone R230 LTE Hotspot kommt mit vorinstallierter Vodafone-Software und wird bei Vodafone in Verbindung mit den DataGo Datentarifen angeboten. Die einmalige Zuzahlung variiert je nach Tarif, sie beginnt bei 49,90 Euro im DataGo L Tarif und steigt auf 99,90 Euro im DataGo M Tarif. Im kleinsten und günstigsten Tarif DataGo S kostet der Vodafone R230 einmalig 129,90 Euro.
Einige wenige Online-Händler verkaufen den Vodafone R230 auch ohne Vertrag, dann allerdings zu recht hohen Preisen um 200 Euro. Ein Blick in die Mobile WLAN Hotspot Übersicht verrät, dass es zu diesem Preis bereits bessere Modelle im Handel gibt.