Der Netzwerk-Spezialist ZyXEL bietet mit dem LTE4506 einen kompakten LTE Router für Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s im Downlink an. Das Gerät ist für einen stationären LTE Router äußerst kompakt und lässt sich dank 5V/1.5A Energieversorgung bei Bedarf auch mit einem externen Akku (Powerbank) betreiben – sehr praktisch und ein Alleinstellungsmerkmal! Im Test von maxwireless.de musste der ZyXEL LTE4506 in den Netzen von Telekom, Vodafone und O2 zeigen, ob er den Preis von rund 150 Euro wert ist.

Lieferumfang und Einrichtung

Die Beschriftung der Verpackung des ZyXEL LTE4506-M606 Routers verrät bereits alle wichtigen technischen Details. Wenn man die Verpackung öffnet und den Router das erste Mal sieht, ist man doch sehr erstaunt, wie kompakt das Gerät ist. Die Verpackung ist sicher mehr als doppelt so groß, der ZyXEL LTE4506 hingegen kaum größer als eine normalgroße Hand (66,8 x 66,8 x 110,5 mm). Als Zubehör wird ein flaches LAN-Kabel mitgeliefert, außerdem gibt es ein Netzteil (Output: 5V/2A). Dem Netzteil liegen 3 Aufsätze für die Nutzung in Europa (Eurostecker), Großbritannien und Nordamerika bei. Eine ausführliche, gedruckte Anleitung gibt es leider nicht, eine mehrsprachige Schnellstart-Anleitung ist aber vorhanden. Auch Garantie-Informationen und die obligatorische Konformitätserklärung liegen in gedruckter Form bei.

LTE4506 Lieferumfang
LTE4506 Lieferumfang

Vor der ersten Einrichtung sollte man die WLAN Zugangsdaten sowie die Adresse und das Passwort für das Webinterface notieren, alle Informationen stehen auf der Unterseite des Routers. Außerdem sollte man eine SIM-Karte vom Typ MicroSIM (3FF Formfaktor) bereit legen, diese wird auf der Unterseite des ZyXEL LTE4506 eingesteckt. Der SIM-Karten Schacht ist durch eine Abdeckung geschützt. Hier gab es beim Test leider auch schon die ersten Komplikationen: die Abdeckung lässt sich nicht vollständig weg klappen, das Einsetzen der SIM-Karte wird dadurch erschwert. Auch sollte man möglichst keine NanoSIM-Karten mit Adapter verwenden, da der Adapter im Schacht hängen bleiben kann und dadurch den Router irreparabel beschädigen kann. Leider ist dies im Test sogar mit einem originalen SIM-Adapter von O2 passiert, die meisten SIM-Karten werden heutzutage im Triple-SIM Format ausgeliefert und man hat automatisch einen Adapter in Benutzung, wenn man das MicroSIM Format nutzt. Mit etwas Fingerspitzengefühl löste sich die SIM-Karte dann doch noch unbeschädigt aus dem Schacht.

Auf der Unterseite findet man den SIM-Slot.
Auf der Unterseite findet man den SIM-Slot.

Die Inbetriebnahme des LTE4506 war problemlos. Nachdem der Router an den Strom angeschlossen war, musste die Power-Taste auf der Rückseite gedrückt werden. Kurz darauf waren die beiden WLAN-Netzwerke auf 2,4 GHz und 5 GHz sichtbar und das Passwort konnte eingegeben werden. Nach Eingabe der SIM-PIN war der LTE4506 online. Bei der ersten Einrichtung wird man aufgefordert, das Passwort für das Webinterface neu festzulegen – ein sinnvolles Sicherheits-Feature.

LTE Modem im Test

Das LTE Modem im ZyXEL LTE4506 erlaubt Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s im Downlink und bis zu 50 MBit/s im Uplink über das LTE Netz. Dies entspricht LTE der Kategorie 6 (3GPP Release 10). Natürlich hängt die tatsächlich erreichbare Geschwindigkeit noch von vielen weiteren Faktoren ab, etwa dem Netzausbau, der Netzauslastung und dem verwendeten Tarif. Im Test waren trotz mehrfacher Tests mit verschiedenen Anbietern nicht viel mehr als 140 MBit/s möglich, wohl weil die LTE Netze mittlerweile doch gut ausgelastet sind.

Der ZyXEL LTE4506 unterstützt LTE FDD auf 2600/2100/1800/900/800/700 Megahertz und TDD LTE auf 2300 MHz (Band 1/3/7/8/20/28/40). Carrier Aggregation (Kanalbündelung) wird zwischen folgenden Bändern unterstützt: B3+B20/B3+B7/B3+B8/B7+B20/B7+B28/B40+B40/B3+B3/B7+B7/B3+B28.

Natürlich ist der ZyXEL LTE4506 Router auch abwärtskompatibel zu älteren Mobilfunk-Generationen. Über 3G/UMTS sind auf 900 bzw. 2100 MHz bis zu 42,2 MBit/s im Downlink und bis zu 5,76 MBit/s im Uplink möglich, im 2G/GSM Netz wird der Datenbeschleuniger EDGE unterstützt.

Der ZyXEL LTE4506 funktioniert auch mit einer Powerbank.
Der ZyXEL LTE4506 funktioniert auch mit einer Powerbank.
Der ZyXEL LTE4506 funktioniert auch mit einer Powerbank.
Der ZyXEL LTE4506 funktioniert auch mit einer Powerbank.

Der ZyXEL LTE4506 Router hat zwei fest integrierte Mobilfunk-Antennen (2×2 MIMO), Anschlüsse für eine externe Antenne gibt es leider nicht. Der Empfang war im Test gut, aber nicht herausragend. LTE-Typisch konnte aber auch bei sehr schlechtem LTE-Empfang eine flüssige Internetverbindung zur Verfügung gestellt werden. Bei sehr gutem LTE-Empfang lagen die Latenzzeiten (Ping) bei nur etwa 20 Millisekunden im Vodafone LTE Netz. Auf Wunsch kann man das Modem über das Webinterface auf eine bestimmte Verbindungstechnologie festlegen, etwa „LTE only“.

Bei Bedarf kann man auch ausschließlich das Modem nutzen und die Router-Funktionalität deaktivieren, den sogenannten „Bridge Modus“ kann man über das Webinterface einschalten. Man findet den Modus etwas versteckt über den Reiter „Systeminformationen“.

ZyXEL LTE4506 Bridge Mode
ZyXEL LTE4506 Bridge Mode

WLAN und Netzwerk

Der ZyXEL LTE4506 Router verfügt auf Grund der kompakten Bauform lediglich über einen RJ-45 Gigabit LAN Port. Wer mehr als ein Gerät anschließen möchte, muss entweder einen Ethernet-Switch verwenden oder das integrierte WLAN Modul nutzen. Über WLAN erreicht der Router theoretisch bis zu 867 MBit/s via WLAN 802.11ac, praktisch liegen die Datenraten aber – wie bei WLAN üblich – deutlich darunter. Der LTE4506 unterstützt den Dualband-Betrieb auf 2,4 GHz und 5 GHz, jeweils mit 2×2 MIMO Antennen-Technik. Bis zu 32 Geräte können gleichzeitig via WLAN Verbunden werden. Die Verbindung zum WLAN erfolgt ab Werk verschlüsselt, dank WPS-Funktion und großer WPS-Taste auf der Oberseite kann man auch die Verschlüsselung per Tastendruck nutzen.

Auf der Oberseite gibt es eine große WLAN- und WPS-Taste
Auf der Oberseite gibt es eine große WLAN- und WPS-Taste
RJ-45 Gigabit LAN auf der Rückseite.
RJ-45 Gigabit LAN auf der Rückseite.

Eine Funktion zum Teilen von Dateien stellt der ZyXEL LTE4506 Router nicht zur Verfügung, weder gibt es einen entsprechenden USB-Anschluss oder einen Speicherkarten-Schacht noch ist die Software entsprechend vorbereitet.

Software

Das Webinterface ist sehr einfach gehalten und gut strukturiert. Das Design ist schlicht und modern, alle wesentlichen Funktionen sind vorhanden. Auf der Startseite des Webinterface werden die wichtigsten Informationen eingeblendet, für genauere Daten muss man dann auf die einzelnen Reiter im Menü klicken. So gibt es auf der Startseite zum Beispiel eine kurze Übersicht über das verbrauchte Datenvolumen, im Reiter „Internet“ findet man dann ausführliche Status-Informationen, darunter auch das Mobilfunksignal in dBm oder die IPv4 / IPv6 Adresse.

Die Konfiguration der Verbindungseinstellungen (APN usw.) erfolgt anhand der eingesetzten SIM-Karte komplett automatisch, im Test hat dies bei SIM-Karten von O2 und Telekom auch problemlos funktioniert. Einzig bei einer Vodafone SIM-Karte gab es das Problem, dass der ZyXEL LTE4506 den WebSessions APN eingetragen hat, obwohl der web.vodafone.de APN bei einer Vertragskarte richtig gewesen wäre. Man kann dies natürlich manuell ändern, doch technisch weniger versierte Nutzer werden hier wohl erst einmal vor ein Problem gestellt.

Im Webiterface steht eine Kontaktliste / Telefonbuch zur Verfügung sowie die Möglichkeit, Kurznachrichten via SMS zu verschicken. Auch die Firmware kann über das Webinterface aktualisiert werden.

Fazit

Der ZyXEL LTE4506 ist ein guter und sehr kompakter LTE Router. Insbesondere die Möglichkeit, den Router auch mit einer Powerbank betreiben zu können, ist positiv. Im Test gefiel das übersichtliche Webinterface, das vergleichsweise aktuelle Modem und die gute allgemeine Performance des Routers. Kritisieren muss man den für Adapter anfälligen SIM-Slot des ZyXEL LTE4506, beim einschieben und herausnehmen der SIM-Karte ist Vorsicht geboten. Auch Anschlüsse für eine externe Antenne wären sehr schön gewesen, die passenden TS-9 Buchsen hätten sicher auch trotz des kompakten Gehäuses noch Platz gefunden. Alles in allem erhält man mit dem ZyXEL LTE4506 einen guten LTE Router für sein Geld.

ZyXEL LTE4506 – LTE / 4G + 3G HomeSpot Indoor Router mit AC WLAN

Preis: EUR 174,89

3.4 von 5 Sternen (9 Rezensionen)

33 gebraucht & neu erhältlich EUR 174,89