Netgear DC112A AirCard Smart Cradle endlich lieferbar

Netgear DC112A AirCard Smart Cradle endlich lieferbar

Von -
2

dc112a-kleinDas Netgear DC112A AirCard Smart Cradle ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Die Kombination aus Ladestation, Switch und WLAN-Router ist eine Erweiterung für die mobilen LTE Hotspots Netgear AirCard 810, 790 und 785 sowie zukünftige AirCard Hotspots. Mit dem DC112A Cradle kann man die kleinen mobilen Router zu einem vollwertigen Router für den stationären Einsatz umrüsten. Bislang war das DC112A AirCard Smart Cradle nur in Australien verfügbar, Kunden in Europa mussten sich mit der stark abgespeckten Dockingstation vom Typ DC113A zufrieden geben.

Netgear DC112A: technische Daten

Der Netgear DC112A bietet eine sehr gute technische Ausstattung und ist in Kombination mit dem neuesten Netgear LTE Hotspot, der AirCard 810S, der mit Abstand modernste und schnellste LTE Router auf dem europäischen Markt. Auf der Front des DC112A gibt es diverse LEDs sowie einen USB 3.0 Anschluss. Hier wird auch der Hotspot auf das Gerät aufgesteckt, die Verbindung erfolgt via Micro-USB und die beiden TS-9 Antennen-Anschlüsse.

netgear-dc112a-smart-cradle

Auf der Rückseite gibt es vier RJ-45 Gigabit Ethernet Anschlüsse, einen RJ-45 Gigabit WAN Anschluss sowie zwei TS-9 Anschlüsse für eine externe MIMO Mobilfunk-Antenne. Außerdem gibt es eine Reset-Taste, eine WPS-Taste und eine Power-Taste. Der Anschluss für das Netzteil befindet sich ebenfalls auf der Rückseite. Im DC112A ist ein WLAN-Funkmodul integriert, welches dank 802.11ac auf 2,4 GHz und 5GHz sowie 2×2 MIMO Antennen-Technik deutlich höhere Reichweiten als das im Hotspot integrierte WLAN-Modul ermöglichen soll. Dafür sorgen auch die zwei abnehmbaren Dual-Band WLAN-Antennen.

Testbericht in Kürze

Hier auf maxwireless.de wird das Netgear DC112A Smart Cradle in Kürze ausführlich in Verbindung mit einem Netgear AirCard 810 bzw. AirCard 790 Hotspot getestet werden. Sofern schon jetzt Fragen zum Gerät vorhanden sind oder eine bestimmte Funktion getestet werden soll, dann nutzt gerne den Kommentarbereich oder das Kontaktformular.

  • magdieseSeite

    na Wahnsinn, wie lange hat das jetzt gedauert seitdem ich die Unterschiede der beiden Modelle 112 und 113 hinterfragt habe?

    die Lieferzeit von Australien nach Europa war offenbar sehr lange ;-)

    Frage ist ob ich den Artikel jetzt überhaupt noch brauche, Telekom Hybrid läuft damit nicht und auf den Land habe ich inzwischen VDSL. vielleicht fürs Ferienhaus.

  • Max

    Ja, es hat wirklich ewig gedauert, aber immerhin kam das Gerät überhaupt noch auf den Markt. Technisch gesehen ist der DC112A ja immer noch aktuell :)