Externe LTE Antennen sind bisher meist als recht groß und wenig formschön aufgefallen. Der chinesische Netzwerk-Ausrüster Huawei hat auf seinem Global Mobile Broadband Forum in London nun erstmals eine transparente LTE Antenne gezeigt, welche vergleichsweise unscheinbar in ein Fenster integriert werden kann. Marktreif ist die Antenne noch nicht, dennoch lohnt ein erster Blick, insbesondere weil auch der für 5G eingeplante Frequenzbereich um 3,5 GHz unterstützt wird.

Transparente LTE Antenne von Huawei.
Transparente LTE Antenne von Huawei.

Transparente Antenne

Die transparente Antenne von Huawei ist natürlich nicht vollkommen unsichtbar, lässt sich allerdings dennoch besser an einer Glasscheibe anbringen als der übliche schwarze bzw. graue „Antennen-Kasten“, der bislang bei externen LTE Antennen üblich ist. Zumindest dürfte die Antenne vergleichsweise unscheinbar sein. Die auf dem Global Mobile Broadband Forum gezeigte und oben abgebildete Antenne ist noch 450 x 240 x 0,11 Millimeter groß, die finale Version soll mit 300 x 200 x 0,11 mm deutlich kompakter werden.

Datenblatt zur transparenten LTE Antenne von Huawei.
Datenblatt zur transparenten LTE Antenne von Huawei.

Die Antenne verstärkt ein recht breites Frequenzspektrum zwischen 1710 und 2690 MHz und deckt damit auch die in Deutschland für UMTS- und LTE verwendeten Frequenzbänder B1 (2100 MHz), B3 (1800 MHz) und B7 (2600 MHz) ab. Der Gewinn liegt bei bis zu 5dBi. Außerdem wird der Frequenzbereich zwischen 3,4 GHz und 3,8 GHz unterstützt. Das sogenannte C-Band gilt als weltweites Basis-Spektrum für die nächste Mobilfunk-Generation 5G.

Wann die transparente LTE Antenne erhältlich sein wird, was sie kosten wird und ob auch ein Markstart in Deutschland geplant ist, kann aktuell noch nicht gesagt werden.

HUAWEI E3372 LTE Surfstick (microSD, USB 2.0) Schwarz

Preis: EUR 47,95

3.8 von 5 Sternen (73 Rezensionen)

31 gebraucht & neu erhältlich EUR 40,59