AVM hat für die FRITZ!Box Modelle 7490 und 7590 ein Software-Update für das FRITZ!OS Betriebssystem zur Verfügung gestellt. Das Update mit der Versionsnummer 06.90 kann über die Konfigurationsoberfläche der FRITZ!Box abgerufen werden und bringt unter anderem die neue WLAN Mesh Funktionalität mit. Außerdem soll das Update Verbesserungen bei Stabilität, Sicherheit und Komfort der FRITZ!OS Software bieten.

Installation via Webinterface

Die Installation des Updates ist sehr einfach. Sofern der Router nicht eh schon so konfiguriert ist, dass Updates automatisch installiert werden, muss man über den Menüpunkt „System“ auf „Update“ klicken und dann den Punkt „Neues FRITZ!OS suchen“ auswählen. Nach einigen Sekunden findet das Gerät die Aktualisierung und mit einem weiteren Klick wird das Update geladen und installiert. Die eigentliche Installation dauerte im Test mit einer FRITZ!Box 7490 etwa drei Minuten, dabei musste das Gerät einmal neu starten.

Automatisches Update schrittweise

Solltet ihr die automatische Update-Funktion aktiviert haben, so wundert euch nicht, wenn das Update noch nicht auf dem Router angekommen ist. Laut AVM wird es schrittweise ausgerollt, d.h. nicht alle Geräte bekommen das Update auf einen Schlag.

Flaggschiff-Vergleich: FRITZ!Box 7590 und FRITZ!Box 7490

Unterstützung für WLAN Mesh

Nach Angaben von AVM tauschen sich FRITZ!Box, WLAN Repeater,
Powerline-Adapter mit dem FRITZ!OS 06.90 System noch besser untereinander aus. So werden zum Beispiel Einstellungen untereinander abgeglichen und eine neue Verbindungsübersicht stellt die WLAN-Infrastruktur übersichtlich dar. AVM schreibt dazu in der Pressemeldung zum FRITZ!OS Update:

Zu den neuen Funktionen von FRITZ!OS 6.90 zählt die neue Heimnetzübersicht mit einer innovativen Mesh-Verbindungsgrafik für mehr Transparenz und Komfort. Sie zeigt, über welches FRITZ!-Produkt und über welche Verbindungsqualität Smartphones, Notebooks etc. verbunden sind. Ebenfalls neu ist Band Steering für FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline-Geräte, die Erweiterung der automatischen WLAN-Kanalwahl und die „Selfhealing-Funktion“ bei Verbindungsverlust. Außerdem wurde die Interoperabilität von FRITZ!Box mit Produkten anderer Hersteller verbessert.

Eure Erfahrungen mit FRITZ!OS 06.90?

Wie sind eure Erfahrungen mit dem neuen FRITZ!OS 06.90? Bei mir läuft auf zwei FRITZ!Box 7490 Modellen bislang alles glatt, die Mesh-Funktion nutze ich derzeit noch nicht. Ansonsten konnte ich keine Änderungen feststellen, die Verbindung (VDSL 50, regionaler Anbieter) ist stabil.

 

  • duweisstschonwer

    jo, hier ebenfalls zwei Fritten 7490 und alle updates auch bei zwei Repeatern liefen auf Anhieb fehlerfrei.