Vodafone LTE Box

Vodafone bietet den Zugang zum LTE-Netz ab sofort auch mit der UltraCard an. Dies berichtet Vodafone-Nutzer Martin auf Twitter. Auf Anfrage von maxwireless.de bestätigte Vodafone Presse-Sprecher Dirk Ellenbeck den „sukzessiven Rollout“ sowohl auf Vodafone UltraCards als auch auf Red Data SIMs. Die UltraCard ist eine Zweitkarte zum regulären Vodafone Vertrag, mit der man alle Leistungen des Grundtarifs in einem weiteren Endgerät wie etwa einem mobilen WLAN-Hotspot nutzen kann. Bislang hatte Vodafone der UltraCard und dessen Nachfolger Red Data SIM jedoch auf Grund von technischen Schwierigkeiten den Zugang zum LTE-Netz verwehrt, sodass immer nur die Hauptkarte des Vertrages.

Freischaltung in den nächsten Tagen
Laut Vodafone werden nicht alle Zweitkarten zeitgleich für LTE freigeschaltet, sondern nach und nach in den kommenden Tagen. Der Anfang wurde mit Karten von Enterprise-Kunden gemacht. Vodafone ist damit der zweite Anbieter, der LTE für Zweitkarten freischaltet. Die Deutsche Telekom bietet LTE bei Verträgen mit „MultiSIM“ bereits seit einigen Jahren an, wohingegen Konkurrent Telefónica O2 bis heute Schwierigkeiten mit LTE auf einer „O2 MultiCard“ zu haben scheint.

Vodafone Aktion LTE Router B2000

Preis: ---

0 gebraucht & neu ab