Telekom LTE Ausblick

Seit Anfang 2015 kann die Deutsche Telekom rund 80% der Bevölkerung mit der aktuellen Mobilfunk-Generation 4G LTE versorgen. Die maximale Geschwindigkeit im Downstream beträgt je nach Ort zwischen 50 und 300 MBit/s, der Uplink liegt derzeit bei bis zu 50 MBit/s. Nun hat der Anbieter anlässlich des Capital Market Day 2015 einige Details zu den weiteren Ausbau-Plänen für LTE verraten. So soll bis zum Jahr 2018 eine Bevölkerungsabdeckung von 95 Prozent erreicht werden und die Geschwindigkeit wird voraussichtlich über 4×4 MIMO Antennen auf bis zu 600 MBit/s gesteigert.

Für 4x4 MIMO werden neue Antennen nötig.
Für 4×4 MIMO werden neue Antennen nötig.

Der Weg von LTE-Advanced hin zu 5G
Bis zum Jahr 2020 werden die ersten 5G Netzwerke in Betrieb genommen werden, so Branchen-Experten. Der LTE-Nachfolger ist zwar noch nicht konkret spezifiziert, d.h. derzeit weiß noch keiner genau, welche technischen Grundlagen zur Anwendung kommen. Doch LTE-Advanced mit Carrier-Aggregation, MIMO-Antennen, Small Cells und verbesserter Modulation kann sicher als Weg von 4G hin zu 5G gesehen werden.

Kommende Frequenzauktion
Sehr wichtig für den weiteren LTE-Ausbau und auch für den Ausbau von 5G ist die kommende Frequenzauktion der Bundesnetzagentur, welche im 2. Quartal 2015 stattfinden wird. Nach dem Resultat dieser Auktion wird auch die Deutsche Telekom ihre Ausbau-Pläne für die nächsten Jahre ausrichten. Aber auch ohne das Ergebnis der Auktion zu kennen, hat Dr. Bruno Jacobfeuerborn, CTO der Deutschen Telekom, schon ein Ausblick auf die nächsten Jahre geben können.

LTE-Advanced mit CA und 4×4 MIMO
Derzeit wird das LTE-Netz fast ausschließlich mit 2×2 MIMO Antennen-Technologie betrieben. Dies bedeutet, dass sowohl in der Antenne der Basisstation als auch im Mobilfunk-Endgerät zwei separate Antennen Signale empfangen bzw. senden. Der LTE-Standard erlaubt aber auch die Nutzung von 4×4 MIMO und 8×8 MIMO. Während 8×8 MIMO, also 8 verschiedene Antennen, auf Grund des Geräte-Designs und wegen knapper Platzverhältnissen bei Smartphones und Tablets vermutlich nicht so schnell zum Einsatz kommt, wird man 4×4 MIMO in Zukunft wohl häufiger sehen. Zumindest sieht die Deutsche Telekom in 4×4 MIMO eine gute Möglichkeit, die Geschwindigkeit im LTE-Netz weiter zu erhöhen.

Huawei E3276 LTE Surf-Stick (UMTS, LTE, microSD, USB 2.0) schwarz/weiß (Farbauswahl nicht möglich)

Preis: EUR 59,99

(0 Rezensionen)

1 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 59,99