Packung4020Wie AVM heute per Pressemeldung bekannt gab, wird die FRITZ!Box 4020 ab sofort ausgeliefert. Das Gerät wurde auf der CeBIT 2015 vorgestellt (wir berichteten) und hat eine unverbindliche Preisempfehlung von nur 59 Euro. Anders als bisherige FRITZ!Box Modelle hat die 4020 kein integriertes Modem, es handelt sich bei dem Gerät im einen reinen WLAN-Router. Die bislang kleinste Fritzbox kann über WLAN bis zu 450 MBit/s erreichen und verfügt über viele Anschlüsse. Mit dabei ist zudem die FRITZ!OS Benutzeroberfläche, mit der eine besonders einfache Einrichtung und Bedienung möglich sein soll.

Hands-On Video von der CeBIT
Auch wenn der Router von außen auf den ersten Blick aussieht wie eine gewöhnliche Fritzbox, so ist ein Blick auf die technischen Daten auf jeden Fall sinnvoll, denn auf einige wichtige Merkmale wurde verzichtet. Sollte euch die AVM FRITZ!Box 4020 noch nicht bekannt sein, so dürfte das folgende Video interessant sein, welches ich auf der CeBIT in Hannover aufgenommen habe:

Technische Daten
Die AVM FRITZ!Box 4020 ist deutlich kleiner als bisherige AVM Router, bringt aber auch weniger Funktionen mit. So wurde auf ein integriertes Modem vollständig verzichtet, man benötigt also zwingend ein externes Modem für Kabel-Internet oder DSL. Optional ist auch der Internet-Zugriff über ein USB Mobilfunk-Modem wie etwa einen LTE-Stick oder einen UMTS-Stick möglich.
Die Verbindung zum Modem oder zu einem anderen Gerät, welches den Router mit einer Netzwerk-Verbindung versorgt, erfolgt über den rückseitigen WAN-Anschluss. Ebenfalls auf der Rückseite befinden sich vier 10/100 MBit/s LAN-Anschlüsse, etwa um einen Desktop-Computer oder eine Spielekonsole mit dem Internet zu verbinden. Ein USB 2.0 Steckplatz an der Seite ermöglicht die Einbindung eines Druckers oder eines USB-Speichers in das Heimnetz.

Größenvergleich: Vorne Fritzbox 4020, hinten 7430.
Größenvergleich: Vorne Fritzbox 4020, hinten 7430.

Natürlich ist auch eine drahtlose Verbindung über WLAN möglich. Die FRITZ!Box 4020 unterstützt den 802.11 b/g/n Standard mit bis zu 450 MBit/s, gefunkt wird ausschließlich im Frequenzbereich um 2,4 GHz. Das FRITZ!OS Betriebssystem bietet umfangreiche Funktionalitäten wie etwa ein WLAN-Gastzugang, WLAN-Repeater oder eine WLAN eco Funktion mit geringer Funkleistung.

Erhältlich im Juni
Auch wenn AVM bekannt gegeben hat, dass die FRITZ!Box 4020 ab heute ausgeliefert wird: bei den Händlern scheint der Router noch nicht angekommen zu sein. Zumindest am heutigen Montag, den 8. Juni 2015, hatte noch keiner der bekannten Online-Händler das Gerät lagernd. Vielmehr wird eine Lieferzeit von wenigen Tagen bis hin zu 3 Wochen angegeben. Der Preis dürfte nach dem Marktstart schnell um ein paar Euro sinken, aktuell liegt er aber noch nah an der UVP von 59 Euro.