Vodafone LTE BoxEndlich: Vodafone startet Prepaid LTE, man braucht also keinen Vertrag mit langer Laufzeit mehr, um von der guten LTE-Netzabdeckung zu profitieren! Ab dem 2. Juli bietet Vodafone für seine CallYa Tarife zwei Daten-Optionen an, die auch die Nutzung des Vodafone LTE-Netzes erlauben. Bisher war das Vodafone LTE-Netz nur Vertragskunden vorbehalten. Der Anbieter E-Plus hat LTE zwar schon im März 2014 für alle seine Kunden freigeschaltet, bietet aber im Vergleich zu Vodafone nur eine sehr schlechte Netzabdeckung mit LTE. Die Anbieter Telefónica O2 und Deutsche Telekom bieten derzeit noch kein Prepaid LTE an, Vodafone hat hier also einen echten Vorteil für seine Kunden geschaffen.

LTE ab 10 Euro im Monat
Ab dem 2. Juli 2014 bietet Vodafone drei neue CallYa Prepaid-Tarife an: CallYa Smartphone Basic, CallYa Allnet und CallYa Allnet-Flat. In allen drei Tarifen lassen sich Daten-Optionen für die Internet-Nutzung buchen. Die kleinste Daten-Option kostet 5 Euro pro Monat und bietet 250 MB Inklusivvolumen, die Geschwindigkeit liegt hier bei 7,2 Megabit pro Sekunde im Downlink. LTE ist aber noch nicht inklusive, dafür muss man mindestens die nächstgrößere Option buchen: für 10 Euro im Monat gibt es 500 MB, die LTE-Nutzung ist gratis und es können Geschwindigkeiten von bis zu 21,6 MBit/s im Downlink erreicht werden. Investiert man 15 Euro im Monat, so ist sogar ein Volumen von 1 GB erhältlich, wobei auch hier bis zu 21,6 MBit/s im UMTS- bzw. LTE-Netz erreicht werden können.

Eine Mindestlaufzeit haben die Optionen nicht. Sofern kein Guthaben auf der Karte ist, wird die Option automatisch deaktiviert.

Vodafone_Prepaid_LTE_Tarife

Vodafone Externe Antenne Fuer LTE Modem/Router

Preis: 69,90 €

2 gebraucht & neu erhältlich ab 69,90 €