HTC One mini 2

HTC hat heute das One Mini 2 vorgestellt, den kleinen Bruder des großen HTC One (M8). Das Design ist stark an das des HTC One (M8) angelehnt, wobei das Display mit 4,5 Zoll in der Diagonalen um 0,5 Zoll kleiner ist als beim M8. Beim Gehäuse setzt HTC auf viel Metall, nur der Rahmen um das Display und die Antennen-Abdeckungen auf der Rückseite sind aus Plastik gefertigt. Die technischen Daten sind nichts besonderes, aber dennoch nicht schlecht. So kann der Nutzer zum Beispiel auf eine 13 Megapixel Kamera und LTE Kategorie 4 mit bis zu 150 Megabit/s zurückgreifen. Ich hatte bereits die Gelegenheit, das Smartphone zu testen – die Details erfahrt ihr in diesem Artikel.

HTC One mini 2 silberAlles andere als „Mini“
Trotz des „Mini“ im Modellnamen ist das neueste HTC Smartphone mit seinen Abmessungen von 137,43 x 65,04 x 10,6mm alles andere als klein – im Gegenteil, es ist sogar recht groß und mit einer Hand nur schwer bedienbar. Doch größere Displays liegen im Trend und für die Hersteller kommt das natürlich gelegen, denn so müssen sie ihre Bauteile nicht unnötig miniaturisieren und können größere Akkus verbauen. Wer allerdings ein wirklich kleines Smartphone sucht, der wird mit dem HTC One Mini 2 wohl eher nicht glücklich werden.
Insgesamt wirkt das HTC One Mini 2 durch das viele Metall sehr hochwertig. Die drei Farben Gunmetal Grey, Silber und Gold sind allesamt gelungen, wobei mein Favorit ganz klar das „gunmetal grey“ ist, hier kommt die Metall-Oberfläche am besten zur Geltung. Das Gerät liegt durch die abgerundeten Ränder angenehm in der Hand, der große Bruder HTC One (M8) ist in der Hinsicht aber ungeschlagen.

Technische Daten: Mittelklasse
Viele Funktionen, die das „große“ HTC One bietet, wurden beim HTC One Mini 2 ebenfalls verbaut, einige andere dagegen nicht. So muss man zum Beispiel auf die praktische Motion Launch Funktion verzichten, mit der man das Display mittels Fingerbewegungen einschalten kann.  Auch die Duo Kamera mit ReFocus Funktion ist beim Mini 2 nicht vorhanden, dafür wurde eine 13 Megapixel Rückkamera und eine 5 Megapixel Frontkamera verbaut. Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon 400 zum Einsatz, dem 1 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Mit dem Android 4.4 KitKat Betriebssystem ist das HTC One Mini 2 ausreichend schnell, bietet aber lange nicht so viel Leistungsreserven wie das One (M8).
Freunde mobiler Datenübertragung werden sich über LTE Kategorie 4 freuen, hier sind über ein entsprechend ausgerüstetes Mobilfunknetz Datenraten von bis zu 150 Megabit im Downlink und 50 MBit/s im Uplink möglich. Auch das WLAN ist schnell (802.11 a/b/g/n) und funkt auf 2,4 sowie 5 GHz, auf den schnellen WLAN-ac Standard muss man aber verzichten, da der Qualcomm Chipsatz diese Technologie nicht unterstützt.

Preis und Verfügbarkeit
Das HTC One Mini 2 ist in Deutschland ab Ende Mai 2014 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 449 Euro ohne Vertrag verfügbar. Die Netzbetreiber Vodafone, Deutsche Telekom und O2 werden das Gerät in ihr Portfolio einlisten, sodass das Gerät auch mit einer Vertragsverlängerung oder einem Neuvertrag erhältlich ist.

Wenn ihr Fragen zum HTC One Mini 2 habt, stellt diese gerne in den Kommentaren.

HTC One M8 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4.2) metallgrau

Preis: EUR 199,00

(0 Rezensionen)

22 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 78,16