LTE_blue_SBSurfen

Der Netzbetreiber Telefónica O2 baut sein LTE-Netz immer weiter aus und bietet ab dem 26. April nun auch LTE in Düsseldorf und Umgebung an. Wenn ihr also schon einen LTE-fähigen Tarif von O2 besitzt, dann sollte sich euer Smartphone bzw. Tablet jetzt auch in der NRW-Landeshauptstadt ins LTE-Netz einbuchen. Wie auch in den anderen „Highspeed-Areas“ setzt O2 in Düsseldorf auf die weit reichenden 800 MHz Frequenzen, später wird das Netz dann ggfs. im 2,6 GHz Band verstärkt.

Mit Düsseldorf und Umgebung ist nun bereits die siebte „Highspeed-Area“ bei O2 an den Start gegangen. Die Großräume Nürnberg, Dresden, Leipzig, München, Köln, Berlin und Frankfurt sind schon seit einigen Wochen bzw. Monaten mit LTE ausgestattet. O2 hat verschiedene Tarife für die LTE-Nutzung im Sortiment. Neben Tarifen für Smartphones gibt es auch reine Datentarife für das surfen auf dem Laptop und dem Tablet – wir haben diese in dieser Übersicht zusammengefasst. Der DSL-Ersatztarif mit dem O2 LTE Router wird aber scheinbar nicht mehr aktiv beworben.

Bild: O2