eplus-nsn-lte

Nokia Siemens Networks (NSN) hat heute per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass E-Plus den Netzausrüster mit dem LTE-Ausbau beauftragt hat. Außerdem erneuert das Unternehmen das GSM- und HSPA+-Netz von E-Plus. Nach ZTE ist NSN damit der zweite Netzausrüster für den kleinsten Deutschen Netzbetreiber – es ist üblich, mehrere Lieferanten für Netztechnik zu haben, um so die Preise besser kontrollieren zu können. Nokia Siemens Networks wird das E-Plus LTE-Netz auf dem 1800 MHz Band ausbauen, sodass Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit/s im Download erreicht werden können.

Zum Einsatz kommt laut NSN die energiesparende und effiziente Flexi Multiradio 10 Basisstation, außerdem wird durch Software-Optimierungen das GSM-Spektrum verkleinert bzw. verlagert, sodass mehr Frequenzen für LTE zur Verfügung stehen. Auch die Deutsche Telekom hat das Refarming genannte Verfahren bereits in vielen Gebieten angewendet, um im früher für GSM genutzten 1800 MHz Band LTE-Services anbieten zu können.

Samsung LTE GT B3740 Vodafone

Preis: EUR 19,00

5 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 15,00