Zum LTE Start am 3. Juli wird Telefónica o2 Germany 4 Geräte für seine Kunden bereit halten. Wir geben hier einen kurzen Überblick, um welche LTE Geräte es sich handeln wird. Zwei der vier LTE fähigen Endgeräte sind Smartphones aus dem Hause HTC (One XL) und LG (P936 Optimus True HD LTE). Die anderen beiden Geräte sind einmal das 10,1 Zoll Tablet Asus Transformer Pad TF300TL und der bereits am Mobile World Congress 2012 vorgestellte Triband LTE (800/1800/2600) Surfstick ZTE MF821D. Alle LTE Devices sind via o2 MyHandy bei einer 24 Monatsbindung zum Preis von einem Euro erhältlich. Unterschiede gibt es bei den monatlichen Fixkosten. Diese belaufen sich auf 5€ mtl. für den Stick (in Summe 120€), dass Asus TF300TL Tablet für 22,50€ mtl. und für das LG Optimus True HD LTE legen Kunden 25€ monatlich hin. Das HTC One XL schlägt mit 27,5€ monatlich zu buche.

HTC One XL

Das auch bei Vodafone erhältliche 4,7 Zoll Smartphone HTC One XL ist mit 27,5 € an monatlichen Fixkosten das teuerste unter den LTE Geräten.  Es bietet allerdings dafür auch den größten Ausstattungsumfang. Das Smartphone mit 4G Support funkt auf allen drei am deutschen Markt gängigen LTE Frequenzen (800/1800/2600 MHz) und bietet einen 1,5 GHz Dual Core Prozessor von Qualcomm.

LTE P936 Optimus True HD LTE

Das koreanische Multimedia LTE Smartphone basierend auf dem veralteten Android 2.3 (Gingerbread) ist das zweitgünstigste LTE-fähige Endgerät, welches bei o2 Anfang Juli in den Läden zu kaufen sein wird. Hier liegt der Preis bei 25€ monatlich. Die weiteren Specs orientieren sich stark am HTC One XL. Allerdings weist das Display eine Größe von 4,5 Zoll anstatt 4,7 Zoll wie das One XL auf. Der interne Speicher ist mit 4 GB relativ klein bemessen, lässt sich jedoch mit bis zu 32 GB großen microSD-HC Speicherkarten erweitern.

Asus Transformer Pad TF300TL Tablet

Neben Smartphones darf in Sachen LTE natürlich auch ein Android-Tablet nicht fehlen. Dafür bringt o2 das Asus Transformer Pad TF300TL auf den Markt. Welche LTE Frequenzen das Tablet unterstützt ist unklar. Zumindest zwei Frequenzen stehen fest: 800MHz und 2600 MHz. Ansonsten wartet das 10,1 Zoll-Tablet mit allen Features wie Quad Core Prozessor (1,2 GHz), nVIDIA GeForce ULP Grafik auf. Das Display ist mit 1280 x 800 Pixel aufgelöst.

ZTE MF821D LTE Surfstick

Zu guter Letzt bringt O2 den Surfstick ZTE821D, den auch die Tschechische Tochter der Telefonica seit gestern einsetzt, auf den deutschen Markt. Der Triband LTE (800/1800/2600 MHz) Surfstick ist der Nachfolger des bereits von uns getesteten MF820D. Preislich ist der Surfstick sehr günstig mit monatlich 5€ in Summe 120€ auf 24 Monaten. Ob und wie gut es um den Empfang des Surfstick bestellt ist, werden wir in den kommenden Tagen und Wochen sehen. Ausführliches gibt dann dazu wie immer hier bei uns.