Im Laufe der Woche hat die vietnamesische Webseite mainguyen.vn einige Videos und Fotos eines weiteren iPhone 4G Prototypen online gestellt. Der Prototyp unterscheidet sich kaum von dem von Gizmodo, es fehlen nur die Schrauben an der unteren Seite. Außerdem ist auf der Rückseite 16GB aufgedruckt, sodass eine 16GB-Version möglich ist.

Außerdem hat ein Analyst von Zulieferbetrieben herausgehört, dass das neue iPhone ein 960×480 Display (vierfache Auflösung im Vergleich zum 3GS) mit der IPS Technologie besitzen soll, die besondere Sichtwinkelunabhängigkeit bietet und Farben besonders realistisch darstellt. Ebenso soll ein Cortex A8 mit üppigen 512MB Arbeitsspeicher an Bord sein sowie ein größerer Akku, der durch das dünner gewordene Panel ermöglicht wird. Laut dem Analysten sollen Ende Juni 4,5 Millionen Geräte zum Verkauf stehen, sodass ein Verkaufsstart Ende Juni bis Mitte Juli wahrscheinlich ist.

Heute tauchte ein weiteres Photo auf, das eine weiße Vorderseite des angeblichen Prototypen zeigt.

Bildquelle: apple.pro

Quelle: fscklog.com