Der Markt für Business-Telefone im Blackberry Design wächst weiter, und damit auch der Kreis der Hersteller, die Geräte in dieser Bauform anbieten. Nun hat der finanziell angeschlagene Hersteller Sony-Ericsson ein solches Gerät vorgestellt, das Aspen. Es läuft auf Basis des Windows Mobile 6.5.3 Betriebssystems und ist von der Ausstattung her mit den Geräten der Konkurrenz auf Augenhöhe.

Das Aspen hat zusätzlich zur QWERTZ-Tastatur einen resistiven Touchscreen, welcher eine eher niedrige Auflösung von lediglich 240×320 Pixeln auf 2.4 Zoll Größe besitzt. Die restliche technische Ausstattung ist zwar absolut vollständig, aber man sieht ganz klar das der Schwerpunkt auf Business gelegt wurde. So hat es eine 3.2 Megapixel Kamera, HSDPA und HSUPA sowie GPS und Bluetooth an Bord. Weiterhin ist – wie bei Windows Mobile üblich – ein riesiges Softwarepaket enthalten, dass kaum Wünsche offen lässt. Das Aspen ist 117.0 x 60.0 x 12.45 mm groß und wiegt rund 130g. Es soll im 2. Quartal in den Farben Silber und Schwarz verfügbar sein, zu welchem Preis ist noch nicht bekannt.