Nokia hat heute eine zweite Version seines X6 XpressMusic vorgestellt. Sie unterscheidet sich – man ahnt es bereits – lediglich durch den verringerten internen Speicher von der großen Variante. Doch es gibt noch ein weiteres kleines, aber wichtiges Detail: Die „Comes with Music“ Flatrate gehört nicht mehr zum Lieferumfang. Dafür ist bei Auslieferung standardmäßig das kostenlose Nokia Navigationssystem (wir berichteten) installiert.

Das X6 16GB wird in vier verschiedenen Farben (komplett in Schwarz oder in Weiß, in Weiß mit pinken Rahmenelementen oder in Weiß mit teilweise gelbem Gehäuse) auf den Markt kommen und laut Nokia 389€ inkl. Mehrwertsteuer kosten. Damit wäre das Gerät wesentlich günstiger als das „große“ X6, für das Nokia weit mehr als 500€ ohne Vertrag verlangt.

Erste Nutzerberichte zum X6 fallen indes weniger positiv aus, oftmals wird die schlechte Verarbeitung und ein unangemessen hoher Preis bemängelt. Zumindest letzterer Punkt dürfte mit erscheinen des X6 16GB erledigt sein, aber vielleicht tut Nokia ja auch noch etwas an der Verarbeitung.