Update: HIER gibt es aktuelle Bilder zum Nokia N8, das Bild unten stellt nicht das N8 dar!

Wenige Tage vor der Weltgrößten Mobilfunkmesse Mobile World Congress (MWC) gibt es weitere, umfangreiche Gerüchte um neue Nokia Modelle und sogar um ganze Modellreihen. Wie  wir berichteten, will Nokia seine Modellreihen überarbeiten und zukünftig etwas weniger Modelle als in den Jahren davor auf den Markt bringen. Wie engadget.com nun erfahren hat, soll es zukünftig folgende Modellreihen geben:

  • C-Serie: Low-End Geräte mit dem Fokus auf  Telefonieren und Basisfunktionen.
  • X-Serie: Geräte für eine jüngere Zielgruppe, viel Entertainment, womöglich indirekter Nachfolger der XpressMusic Reihe.
  • E-Serie: Die E-Serie bleibt weiterhin die Business-Reihe im Hause Nokia.
  • N-Serie: Auch hier tut sich nicht viel, die N-Serie soll weiterhin die High-End Serie bleiben.
  • S-Serie: Limitierte Geräte – womöglich werden in dieser Kategorie zukünftig die Edelmodelle aus der 8er-Serie erscheinen.

Weitere Gerüchte gibt es zu einem Nokia N97-Nachfolger, welcher vermutlich N8 oder N98 genannt werden wird. Er soll das High-End Flaggschiff von Nokia im Jahre 2010 werden und bereits mit dem neuen Symbian 3 Betriebssystem auf den Markt kommen.

So könnte das Nokia N8 aussehen. Bildquelle: begeek.fr

Die technischen Daten lesen sich nicht schlecht – sollten sie so stimmen: Ein 3.5 Zoll Multitouch-Touchscreen in kapazitiver Bauweise soll ebenso an Bord sein wie eine 12-Megapixel Kamera mit HD-Videoaufnahme (720p). Weiterhin soll das N8 über einen HDMI-Anschluss für die Wiedergabe am PC- oder TV-Bildschirm verfügen. Es wird erwartet, dass das Gerät kommende Woche vorgestellt wird und im ersten Halbjahr 2010 zu einem Preis von rund 450€ vor Steuern erscheint. Hier die aktuelle News zum N8.

Womöglich werden wir nächste Woche auch ein neues „Booklet“ von Nokia sehen, denn auf der angekündigten Pressekonferenz auf dem MWC ist auch der Chiphersteller Intel mit von der Partie.

Quelle: engadgetmobile.com