Microsoft hat heute den Nachfolger des Windows Mobile Betriebssystems vorgestellt: Windows Phone 7. Das Betriebssystem hat mit dem alten Windows Mobile fast gar nichts mehr gemeinsam, es ist eine komplette Neuschöpfung so wie das iPhone OS oder das WebOS von Palm.

Beispielgerät mit Windows Phone 7 OS

Das neue Microsoft Smartphone OS ist auf Social Media Anwendungen ausgelegt, man kann mit seiner Umwelt nahezu alles teilen. Weitere Neuerungen sind voller Xbox360 Live-Support und der Zune-Musicplayer, welcher den alten Media Player aus dem Windows Mobile Betriebssystem ersetzt. Ebenfalls neu ist der Internet Browser, hier hat Microsoft eine neue Version installiert, die auf der PC-Version aufbaut und daher mit nahezu allen Inhalten kompatibel sein soll.

Das Betriebssystem unterstützt kapazitive Displays mit Multitouch und mindestens HVGA Auflösung, das Flash-format soll Windows Phone 7 vorerst aber nicht darstellen können. Mit diesen Merkmalen ähnelt das neue OS den Platzhirschen iPhone OS und Android stark.

Smartphones mit Windows Phone 7 wurden noch nicht vorgestellt, jedoch sollen noch in diesem Sommer erste Geräte mit dem neuen Betriebssystem erscheinen. Der Hersteller HTC beispielsweise hat schon angekündigt, diverse Geräte mit Windows Phone 7 auf den Markt zu bringen und seine führende Rolle in diesem Segment zu festigen. Auch andere Hersteller- und Netzbetreiber werden Geräte mit dem neuen Betriebssystem vertreiben. Das folgende Video zeigt Windows Phone 7 in Aktion:

Quelle: microsoft.com