Netgear AC810: Software-Update verfügbar

Netgear AC810: Software-Update verfügbar

Von -
7

Netgear hat für den AirCard 810 LTE Hotspot ein Software-Update bereitgestellt. Das Update ist etwa 84 Megabyte groß und wird Over-the-Air (OTA) direkt auf dem Router angeboten. Eine Verbesserung ist unter anderem: nach dem Update wird das Eingabefeld zur PIN sofort eingeblendet und muss nicht mehr über den Umweg der Warnmeldung aufgerufen werden.

Einfache Installation

Eine gelbe Warnmeldung weist im Display des AC810 auf das Update hin, der Download kann mit einem Klick direkt am Gerät gestartet werden. Mit einer schnellen LTE Verbindung ist das Update innerhalb von wenigen Sekunden heruntergeladen. Die Installation startet nach dem Download des Firmware-Files nicht automatisch, sondern muss noch einmal manuell bestätigt werden. Der Nutzer darf während des Update-Vorgangs den Akku nicht aus dem Hotspot herausnehmen, da das Gerät sonst beschädigt werden könnte.

Testbericht: Netgear AirCard 810

Im Test von maxwireless.de dauerte die Aktualisierung des Netgear AC810 etwa 5 Minuten, der Fortschritt wurde grafisch im Display dargestellt. Nach dem Update erfolgte ein Neustart und das Gerät war daraufhin wieder wie gewohnt einsatzbereit. Grundsätzlich würde zwar auch eine Möglichkeit bestehen, das Update via Firmware-File einzuspielen, allerdings stellt Netgear derzeit kein solches File auf seiner Support-Seite bereit, sondern verweist auf den OTA Download direkt am Gerät.

Die Versionsnummer nach dem Update auf die neueste Firmware.

Die Versionsnummer des Updates lautet NTG9X40C_11.14.08.18 (mit Stand vom 09.03.2017). Die vorher installierte und bis dahin aktuellste Version war die NTG9X40C_11.14.07.00 vom 23.02.2016.

Update 21.03.2017: maxwireless.de Leser Markus hat in den Kommentaren auf einen möglichen Bug in der neuen Firmware hingewiesen: die Internetfreigabe in Verbindung mit dem DC112A funktioniert bei ihm nicht mehr. Solltet ihr einen DC112A nutzen, wartet ggfs. noch etwas mit dem Update.

  • Markus

    Hallo, nachdem ich das Update am Netgear AC810 installiert habe funktioniert die Internetfreigabe in Verbindung mit dem Netgear DC112A nicht mehr. Die neue Firmware hat scheinbar einen Bug. Ist dieses Problem bei dir auch aufgetreten?

    LG Markus

  • Max

    Hallo Markus, ich habe mein Testgerät des DC112A schon wieder zurück gesendet, daher kann ich es nicht mehr testen. Werde es aber oben im Artikel mal erwähnen, damit andere Nutzer auf den eventuellen Bug hingewiesen werden. Hast du schon mal bei Netgear nachgefragt diesbezüglich?
    Gruß Max

  • Jens Hansetz

    Bezüglich des Bugs, Netgear hat hierzu am 21.03.2017 ein weiteres, fehlerbereinigendes Firmware-Update herausgegeben.
    Dieses hat die Versionsnummer NTG9X40C_11.14.08.19 und ein Erstelldatum vom 20.03.2017

    Unschön: Das aktuellere Update setzt die fehlerbehaftete Version vorraus und ist weiterhin nur OTA verfügbar. Somit muss man derzeit sequentiell 2 mal 84 MB herunterladen und zwei mal die Update-Prozedur durchführen.

    Positiv: die Up- und Download-Raten sind deutlich erhöht.

    Der Fehler lag übrigens an einem fehlerhaften USB Treiber im Linux Betriebssystem des AC-810.

    Viele Grüße und Danke für die gute Arbeit.

    Jens

  • Markus

    Nachdem ich heute das zweite Update (NTG9X40C_11.14.08.19) installiert habe, funktioniert wieder alles wie gehabt.

  • Stefan

    Wie kommt man denn zu dem Update, wenn keine automatische Nachricht auf dem Gerät erscheint?
    In der App passiert nichts, wenn ich unter Firmware auf “Update suchen” klicke (letzte Überprüfung soll am 23.3. gewesen sein) und im Gerät selbst ist unter Updates die Suchmöglichkeit ausgegraut.

    Laut FW-Nummer ist noch die alte Version drauf.

  • Max

    Soweit ich informiert bin gibt es derzeit ausschließlich das OTA Update. Also bleibt nichts anderes übrig, als auf den Hinweis zu warten oder zu hoffen, dass die Suchmöglichkeit im Gerät wieder funktioniert. Ist schon komisch, bei meinem AC810 kann man normal nach Updates suchen, da ist nichts ausgegraut. Evtl. mal auf Werkseinstellung zurücksetzen?

  • Max

    Danke für den Hinweis Jens. Ich habe bei mir nun auch das erneute Update installiert.