Die vierte Mobilfunk-Generation LTE wird immer leistungsfähiger, mit LTE Advanced Pro bzw. 4.5G steht derzeit ein erneuter Sprung bei der Geschwindigkeit an. Einige Smartphones und mobile Hotspots unterstützen bereits LTE der Kategorie 11 oder höher, bei stationären LTE Router Modellen war bislang LTE Cat6 mit 300 MBit/s im Downlink das höchste der Gefühle. Mit dem Huawei B618 gibt es nun aber einen neuen LTE Router, der LTE der Kategorie 11 mit bis zu 600 MBit/s im Downlink und 50 MBit/s im Uplink unterstützt. 

Huawei B618 LTE Router

Der Huawei B618 Router ist optisch sehr eng an das Design des Huawei E5180 angelehnt und kann daher durchaus als dessen Nachfolger bezeichnet werden. Das Gerät ist quadratisch und recht „hoch“ gebaut, auf der Front gibt es diverse LEDs sowie eine WPS Taste. Auf der Rückseite gibt es eine Power-Taste, zwei RJ-45 Gigabit LAN-Anschlüsse (wovon einer auch als WAN Anschluss fungieren kann) sowie einen USB 2.0 Anschluss. Außerdem gibt es einen RJ-11 Anschluss für ein analoges Telefon oder Faxgerät sowie den Anschluss für das externe Netzteil. Unter einer Abdeckung sind zwei Anschlüsse für eine externe Antenne untergebracht. Einen Akku für die mobile Nutzung gibt es nicht.

Das Modem im Huawei B618 arbeitet mit LTE Cat11 und erreicht Datenraten von bis zu 600 MBit/s im Downlink sowie 50 MBit/s im Uplink. Welche LTE Advanced Pro / 4.5G Features genau unterstützt werden ist bislang noch unbekannt, auf jeden Fall ist aber Triple Carrier Aggregation mit an Bord. Damit kann der Huawei B618 drei verschiedene Frequenzbereiche mit je maximal 20 MHz bündeln. Um auf 600 MBit/s zu kommen reicht das alleine jedoch nicht, auch die 256QAM Modulation beherrscht das Modem daher im Downlink. Alternativ wäre auch die Unterstützung für 4×4 MIMO denkbar, ob der B618 dies kann, ist aktuell aber nicht eindeutig belegt.

Das WLAN Modul erlaubt die Verbindung zu bis zu 64 Geräten gleichzeitig im 2,4 GHz und im 5 GHz Band. Die maximale Datenrate beträgt 867 MBit/s (802.11 ac), die WLAN Antennen sind fest im Gehäuse des Huawei B618 integriert und nicht wechselbar.

Verfügbarkeit des B618

Bislang scheint der Huawei B618 nur in Polen beim Anbieter Play angeboten zu werden (Stand: Februar 2017), dort wird er in Verbindung mit dem „4G LTE ULTRA“ Angebot vermarktet. Mit fortschreitendem Ausbau der Mobilfunknetze ist die Wahrscheinlichkeit jedoch groß, dass der Router auch den Weg in andere Länder und zu anderen Anbietern finden wird. Wie so oft bei Huawei LTE Router Modellen sollte man jedoch genau auf die unterstützten Features und Frequenzbänder achten, da Huawei die Router oft für den jeweiligen Anbieter optimiert und einzelne Funktionen wie z.B. die Telefon-Funktion entfernen kann. Das in Polen bei Play erhältliche Gerät scheint zumindest weitestgehend ohne Branding zu sein und wäre laut GCF Seite auch für den deutschen Markt geeignet, da es alle wichtigen LTE Bänder unterstützt (Modellnummer: Huawei B618s-22d, Band 1, 3, 7, 8, 20).

Update Oktober 2017

Der Huawei B618 LTE Cat11 Router wird nun auch in Deutschland angeboten, alle Details dazu gibt es in diesem Artikel.

Quelle der Bilder: play.pl Produktseite zum Huawei B618