Update: aktuell ist der K5005 LTE Stick wieder sehr günstig ohne Vertrag und ohne Simlock erhältlich: K5005 für 66,64€ inkl. Versand bei Amazon. Greift zu :D

In diesem Artikel möchten wir euch kurz den Vodafone K5005 LTE Stick vorstellen. Dieser Surfstick wird seit wenigen Tagen von Vodafone in Deutschland verkauft und bietet sich für die mobile Nutzung des LTE Netzes an (wir berichteten: Vodafone LTE ab sofort mobil nutzbar). Bei dem Gerät handelt es sich technisch gesehen um keine Neuheit, das Modell wird seit dem Frühsommer bereits von der Telekom als Speedstick LTE verkauft und kommt eigentlich vom chinesischen Hersteller Huawei, wo es die Modellnummer E398 (exakt: E398u-15) trägt. Allerdings hat er gegenüber der Telekom Variante einen großen Vorteil: er ist aktuell sehr günstig erhältlich! So bietet ihn der bekannte Onlineshop logitel.de bereits für 75€ plus Versandkosten an – Vergleichspreise für den Huawei E398 liegen gut 50€ höher! Siehe Update oben!

 

Der Vodafone K5005 LTE Stick hat keinen Simlock und auch keinen Netlock, er lässt sich also auch mit Simkarten aus anderen Netzen benutzen. Allerdings muss man dann eine andere Verbindungssoftware wie etwa den Telekom Internet Manager installieren, denn der Vodafone Connection Manager, welcher mit dem K5005 mitgeliefert wird, lässt nur Vodafone Karten ins Netz. Neben LTE mit bis zu 100Mbit/s unterstützt der Stick auch UMTS mit bis zu 42,2Mbit/s und GPRS/EDGE im 2G Netz – somit ist der Surfstick absolut zukunftssicher. Unser Testmodell hat die Firmware 11.335.21.20.11 installiert, das scheint uns eine etwas neuere Firmware zu sein, als aktuell auf dem Speedstick LTE der Telekom installiert ist. In einem ersten Test konnten wir nur einen kleinen Unterschied zum Telekom Modell feststellen: im LTE-Netz leuchtet die LED auf dem K5005 lila, beim Telekom Speedstick ist uns das zumindest noch nicht aufgefallen – aber das muss nichts heißen. Der K5005 bietet 2 externe Antennenanschlüsse (TS-9 Standard, es muss eine MiMo Antenne oder 2 separate verwendet werden).

Das war es erst mal zum Vodafone K5005 LTE Stick, wer mehr wissen will, sollte sich unbedingt den Testbericht des Huawei E398 durchlesen!