Die Telekom hat die Hardwaresperre im Tarif Call & Surf Comfort via Funk aufgehoben. Nutzer dieses DSL-Ersatz Tarifs haben ab sofort die Möglichkeit, auch alternative Hardware zu nutzen, die auf dem freien Markt erworben wurde. Dies bestätigte Telekom Pressesprecherin Michaela Weidenbrück auf Anfrage von maxwireless.de.

Vorteil für Kunden und Hersteller

Dieser Schritt wurde von vielen Kunden bereits sehnsüchtig erwartet, mussten sie doch bisher zwingend die von der Telekom bereitgestellte Hardware vom Typ Speedport LTE oder Speedport HSPA nutzen. Ab sofort kann jedes beliebige UMTS- und/oder LTE-fähiges Endgerät genutzt werden. Lediglich eine Einstellung ist ganz wichtig: der APN muss internet.home heißen und in den Einstellungen entsprechend definiert werden. Empfehlungen für entsprechende alternative Hardware geben wir im nächsten Artikel.

Auch der Berliner Router-Hersteller AVM wird sich über diese Änderung sehr freuen, so entsteht doch ein großer neuer Absatzmarkt für die FritzBox LTE Router. AVM litt Anfangs besonders unter der Hardwaresperre, viele verärgerte Kunden meldeten sich bei dem Unternehmen, da sie eine quasi unbrauchbare FritzBox gekauft hatten. Auf der CeBIT verwies AVM auf die Bundesnetzagentur, die solch eine Hardwaresperre eigentlich nicht zulassen dürfte.

Empfehlenswerte LTE & HSPA Router

Natürlich ist man ab sofort nicht mehr auf die Nutzung eines Routers festgelegt, doch da der Call & Surf Comfort via Funk Tarif nur in einem bestimmten Radius um den Wohnort nutzbar ist, werden die meisten Nutzer wohl einen Router bevorzugen. Es bieten sich aktuell mehrere Modelle an, die entweder neuer als die Speedport Modelle der Telekom sind und daher deutlich mehr Funktionen bieten oder – wie etwa die FritzBox Modelle von AVM – viel mehr Einstellungen zulassen:

AVM FritzBox 6840 LTE

Die FritzBox 6840 LTE ist ein sehr beliebtes Modell und auf Grund ihrer vielen Einstellungsmöglichkeiten vielseitig einsetzbar. Leider unterstützt sie nur LTE auf 800 MHz und 2600 MHz und kein UMTS/HSPA, doch wenn man aktuell einen Speedport LTE nutzt, funktioniert die FritzBox in jedem Fall auch. Sie bietet zum Beispiel einen USB-Anschluss für einen Drucker oder eine Festplatte und verfügt über einen speziellen Ausrichtungsmodus für externe Antennen, nur um mal ein paar Funktionen zu nennen. Einen Testbericht findet ihr hier, bei Amazon.de kostet die FritzBox 6840 LTE aktuell 279 Euro inkl. Versand.

Telekom Speedbox LTE

Zugegeben, der Name erinnert stark an den Speedport LTE und auch vom Design her ist kaum ein Unterschied vorhanden. Doch intern hat sich fast alles geändert: die Speedbox LTE kann LTE bis 100 MBit/s im Download auf 800/1800/2600 Megahertz und bietet außerdem noch UMTS samt DC-HSPA+ mit bis zu 42,2 MBit/s im Download. Natürlich sind im Call & Surf via Funk Tarif aktuell nur 7,2 MBit/s im Download möglich, aber vielleicht ändert sich das ja – die Hardware braucht man dann nicht tauschen. Neben den vielen Funktechniken bietet die Speedbox LTE auch einen externen Antennen-Anschluss – sie kostet aktuell rund 270 Euro. Weitere Details findet ihr in unserem Testbericht.

Speedstick LTE & Dovado Tiny

Eine interessante Alternative zu einem Router ist ein LTE Surfstick wie der Speedstick LTE der Telekom. Damit kann man seinen Call & Surf Comfort via Funk Tarif auch im Garten nutzen, wo das W-LAN nicht mehr empfangbar ist. Möchte man dann im Haus mehrere Nutzer mit der Internetverbindung versorgen, steckt man den Surfstick einfach in einen kleinen Router mit USB-Anschluss – wie etwa dem Dovado Tiny. Der Stick kann neben LTE auch UMTS samt DC-HSPA+ und ist damit extrem zukunftssicher! Preislich liegt er mit rund 130 Euro deutlich unter den stationären LTE Routern, der Dovado Tiny Router schlägt noch mal mit etwa 70 Euro zu buche. Von beiden Geräten gibt es natürlich auch einen Testbericht auf maxwireless.de: Test Speedstick LTE | Test Dovado Tiny.

T-Mobile Telekom Speedbox LTE - Wireless Router - WWAN - 4-Port-Switch - 802.11b/g/n

Preis: EUR 99,90

(0 Rezensionen)

1 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 99,90

Dovado Tiny

Preis: ---

(0 Rezensionen)

0 gebraucht & neu erhältlich ab

Telekom Speedstick LTE / Huawei E398 - 800, 850, 1800, 2600 MHz - weiß

Preis: ---

(0 Rezensionen)

0 gebraucht & neu erhältlich ab