Blog Seite 2

Von -
3

Vodafone LTE Logo

Vodafone hat angekündigt, noch im April in allen Tarifen die maximale LTE Geschwindigkeit freizuschalten. Sogar bei Prepaid-Tarifen sind dann bis zu 225 MBit/s im Downlink möglich. Wie die Kollegen von LTE-Anbieter.info nun von Vodafone erfahren haben, gibt es jedoch leider eine ganze Tarif-Gruppe, die von der Änderung ausgenommen ist: die Vodafone LTE Zuhause Tarife. Diese DSL-Ersatz-Tarife behalten ihre bisherigen Speed-Limits.

Von -
0

telekom-logo-kleinDie Deutsche Telekom bietet interessierten Privatkunden ab sofort die Möglichkeit, einen eigenen Glasfaser-Anschluss zu bekommen. Dafür wurde das Programm „Mehr Breitband für mich“ (MBfm) gestartet, wie Telekom Unternehmenssprecher Markus Jodl im hauseigenen Blog mitteilt. Das Angebot soll sich an all diejenigen Nutzer richten, die eine besonders schnelle und zukunftssichere Anbindung benötigen auch vor sehr hohen Kosten nicht zurückschrecken. Auf den ersten Blick klingt MBfm sehr gut, letztlich werden sich aber vermutlich nur die wenigsten einen Glasfaser Anschluss legen lassen, wie ein Blick auf die Details zeigt.

Von -
0

Perfume - M10 - Handset - Image - Global - CarbonGray

HTC hat heute sein neues Flaggschiff Smartphone präsentiert, das HTC 10. Der Nachfolger des HTC One M9 bietet jede Menge aktuelle Technik in einem hochwertigen Metallgehäuse, so wie man es von HTC kennt. Besondere Highlights gibt es im Bereich Kamera, wo HTC wieder auf die UltraPixel Technologie setzt, so wie damals beim One M7 und beim One M8. Das Super LCD 5 Display kommt mit QHD Auflösung und als Chipsatz wird ein Topmoderner Qualcomm Snapdragon 820 verbaut.

Von -
1

iPhone SE Space Grau

Mit dem iPhone SE hat Apple Ende März 2016 ein sehr handliches 4 Zoll Smartphone mit aktueller Hardware auf den Markt gebracht. Im Grunde handelt es sich um ein iPhone 6s in der Form eines iPhone 5s – moderne Technik in bekanntem Design. Viele Nutzer haben genau auf so ein Gerät gewartet, denn die ab 2014 veröffentlichten neuen iPhone Modelle mit 4,7 bzw. 5,5 Zoll Displays sind nur sehr bedingt mit einer Hand bedienbar. Das iPhone SE stellt zudem das neue Einsteiger-iPhone dar, ohne Vertrag ist es schon unter 500 Euro erhältlich, für Apple durchaus günstig. Ich konnte das Apple iPhone SE zwei Wochen lang ausführlich testen.

Von -
0

LTE SendemastSowohl Vodafone als auch die Telekom haben für den April neue Mobilfunk Tarife angekündigt. Roaming in der EU ist nun bei beiden Anbietern inklusive und das Datenvolumen wurde deutlich gesteigert. Die beiden Anbieter beanspruchen natürlich für sich, den jeweils besten Tarif zu haben. Doch welche Leistungen sind im Grundpreis enthalten und wo liegen die Unterschiede zwischen Telekom und Vodafone? Ich habe die drei Mainstream-Tarife miteinander verglichen und (wenig?) erstaunliches festgestellt.

Von -
2

Vodafone Gigabit Network

Vodafone schaltet in Kürze alle Kunden mit Vertrag und Prepaid kostenfrei für die maximale Geschwindigkeit im LTE Netz frei. Von der Neuerung profitieren sowohl Neukunden als auch Bestandskunden, künftig sind für alle Nutzer mit einem entsprechenden Endgerät Geschwindigkeiten von bis zu 225 MBit/s im Downlink und bis zu 50 MBit/s im Uplink möglich. Bereits am 14. April 2016 sollen alle Tarife entsprechend umgestellt sein, so Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter in der Rheinischen Post. Insbesondere Kunden in günstigeren Tarifen dürften profitieren, hier sind bislang oft nur maximal 21,6 MBit/s möglich. Das Datenvolumen ändert sich durch die höheren Maximalgeschwindigkeiten nicht.

Von -
0

vodafone-logoVodafone CEO Hannes Ametsreiter hat in einem Interview mit der Rheinischen Post bekannt gegeben, dass in den meisten Tarifen noch im April die Aufschläge für Roaming in Europa wegfallen werden. Neukunden und Vertragsverlängerer können dann zum gleichen Preis wie im Inland im EU Ausland surfen, telefonieren und SMS verschicken. Die Neuerung betrifft vorerst nur bestimmte Vertrags- und Prepaid-Tarife, die genauen Details sind noch unbekannt. Vodafone kommt damit einer EU Auflage zuvor, welche ab 2017 in Kraft treten soll und Roaming-Aufschläge weitestgehend abschaffen soll.

Von -
0

iPad Pro Verpackung

Mit dem iPad Pro hat Apple Ende 2015 ein ungewöhnlich großes Tablet auf den Markt gebracht, welches sich vor allem an professionelle Nutzer richtet. Seit Ende März 2016 ist das iPad Pro nun auch in einer kleineren Version mit 9,7 Zoll Display erhältlich. Apple schickt das iPad Pro 9.7 als direkten Nachfolger des iPad Air 2 ins Rennen und bietet optional auch wieder eine Version mit LTE Modem an. Letzteres wird „iPad Pro 9.7 Wi-Fi + Cellular“ genannt und konnte von mir in den letzten Tagen ausführlich getestet werden. Ich habe mich für die 32 Gigabyte Variante in der Farbe Space Grau entschieden, für den Test der Mobilfunk-Verbindung kamen SIM-Karten von Vodafone und der Telekom zum Einsatz.

Von -
0

Dovado Pro AC RouterDovado hat heute mit dem Dovado Pro AC ein neues Router-Topmodell angekündigt. Dovado bewirbt den Pro AC als „Universal Access Router“, der Zugang zum Internet kann wahlweise über ein Fixed Network (WAN Port), über ein Mobilfunk-Netzwerk (USB Modem) oder über ein vorhandenes WLAN Netzwerk („SpotBoost“) erfolgen. Der Dovado Pro AC nutzt Dualband-WLAN und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s im Frequenzbereich um 2,4 GHz und bis zu 900 MBit/s im Bereich um 5 GHz.

Von -
0

Huawei P9

Huawei hat heute im Rahmen einer Presse-Veranstaltung in London die P9 Serie vorgestellt. Diese umfasst die zwei Smartphones Huawei P9 und Huawei P9 Plus. Die Geräte sind – wie man schon am Namen erkennen kann – der direkte Nachfolger für die Huawei P8 Serie. Ein Highlight des Huawei P9 stellt die Kamera dar, Huawei arbeitet mit Leica zusammen und setzt auf eine Kombination von zwei Kameras auf der Geräte-Rückseite.