Huawei Ascend P2: erstes LTE-Smartphone mit 150 MBit/s

Huawei Ascend P2: erstes LTE-Smartphone mit 150 MBit/s

0

Huawei hat auf einer Pressekonferenz auf dem Mobile World Congress in Barcelona das Ascend P2 vorgestellt, den Nachfolger des Huawei Ascend P1. Als weltweit erstes Smartphone unterstützt es LTE der Kategorie 4, kann also in einem entsprechend ausgerüsteten Netz Geschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload erreichen. Der Chipsatz kommt aus eigenem Hause – Huawei verbaut einen HiSilicon K3V2 Quad-Core Prozessor mit 1,5 GHz Taktrate und ein HiSilicon Balong 710 V7R1 Modem, wie es zum Beispiel auch in der Telekom Speedbox LTE mini zum eingesetzt wird. Als Betriebssystem für das Smartphone mit dem 4,7 Zoll großen 720p HD-Display kommt Android in Version 4.1 Jelly Bean zum Einsatz.

Ascend P2 LTE

Die Kamera löst mit 13 Megapixel auf und kann außerdem Full-HD-Videos aufzeichnen – das entspricht dem aktuellen Standard in der Oberklasse. Für die Kamera hat Huawei eine separate Taste auf der Seite angebracht. Der 16 GB große, interne Speicher lässt sich durch MicroSD-Karten erweitern, sodass genügend Platz für Fotos, Videos und Musik vorhanden ist. Erfreulich: der Akku hat eine recht gute Kapazität von 2420 mAh, obwohl das Ascend P2 mit 8,6 Millimetern Dicke recht flach ist.

Huawei Ascend P2

Ab Mitte des Jahres soll das Huawei Ascend P2 in den Farben schwarz und weiß zu einem Preis von rund 400 Euro in Europa auf den Markt kommen. Leider etwas spät, würde ich behaupten…

Quelle: TechStage

Huawei Ascend P1 Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, Android 4.0) schwarz

Preis: EUR 199,00

4.4 von 5 Sternen (200 Rezensionen)

8 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 124,95