Vodafone R205 Mobile W-LAN Router jetzt erhältlich

Vodafone R205 Mobile W-LAN Router jetzt erhältlich

Von -
5

Ab sofort bietet Vodafone den R205 MiFi Router an, Nachfolger des Vodafone R201 MiFi Router. Der Vodafone R205 bietet im UMTS Netz Geschwindigkeiten von bis zu 21,6 MBit/s über HSPA+, die Internetverbindung kann via W-LAN an bis zu 5 Geräte weitergegeben werden. Ohne Vertrag kostet der Vodafone R205 günstige 69,90 Euro, mit Vertrag ist er entsprechend günstiger. Der R205 wird von Huawei hergestellt und entspricht nahezu vollständig dem Huawei E586, den wir bereits im Januar getestet haben.

Technische Daten

Wie Eingangs beschrieben, wird im UMTS Netz HSPA+ mit bis zu 21,6 MBit/s im Download unterstützt, dabei erkennt der Vodafone R205 die UMTS Frequenzen um 850/900/2100 MHz und lässt sich somit zum Beispiel auch problemlos im UMTS-Netz von Vodafone Australien einsetzen. Im 2G Netz wird natürlich EDGE und Quadband (850/900/1800/1900 MHz) unterstützt. Auf der Front des Vodafone R205 befindet sich ein kleines OLED Display, dass die nötigsten Informationen übersichtlich anzeigt.

Auf Wunsch kann man eine Speicherkarte vom Typ MicroSD einlegen, um den Router auch als Speichermedium zu benutzen und die Speicherinhalte anderen Nutzern im Netzwerk freizugeben. Einen Anschluss für eine externe Antenne zur Empfangsverbesserung sucht man dagegen vergebens. Konfiguriert wird der Vodafone R205 über ein Webinterface, auf Wunsch kann aber auch eine App für das Smartphone oder das Tablet heruntergeladen werden, den Vodafone Mobile Wi-Fi Monitor hatten wir ja bereits vorgestellt.

  • Mathis

    Hallo,
    ich habe mir den Vodafone R205 gekauft als ich noch Vodafone-SIM-Karte hatte. Nun möchte ich das Gerät mit einer T-Mobile-SIM-Karte nutzen. Es erkennt das T-Mobile-Netz (wird auf dem Display angezeigt) bekomme aber trotzdem keine Verbindung. Woran liegt das?

  • Max

    Hi, eventuell APN falsch? Versuch mal „internet.telekom“ :)

  • Mathis

    Vielen Dank, Max. Die APN war falsch!

  • Ralf

    Haben die Geräte einen Simlock, oder nicht?

  • Max

    Kein Simlock, eventuell muss man aber das Verbindungsprofil (APN) neu konfigurieren je nach SIM-Karte.