Motorola Droid RAZR ohne LTE in Deutschland

Motorola Droid RAZR ohne LTE in Deutschland

Von -
0

Vor gut einer Woche wurde das neue RAZR Droid vorgestellt. Jetzt sind weitere Details bezüglich der Markteinführung bekannt. So wird das Gerät auf dem deutschen Markt vorerst nur von O2 und der Telekom vermarktet. Anders als in den USA kommen deutsche Kunden nicht in den Genuss, LTE mit dem Smartphone nutzen zu können. Beim Online Händler Cyberport ist das Smartphone ab dem 24. November erhältlich. Nicht nur LTE fehlt im deutschen Modell, so verzichtet der Hersteller bei der deutschen Variante ausserdem auch auf den Kurzstreckenfunk NFC. Ansonsten kommt das Motorola eher mit Standard-Ausstattung der Oberklasse daher. Ein GPS Modul ist mit an Board, ebenfalls vorhanden ist ein HDMI-Anschluss sowie eine 8 Megapixel Kamera, die bewegte Bilder mit einer Auflösung von 1080p aufzeichnet. Bilder, Musik und Videos lassen sich via DLNA drahtlos am heimischen Flatscreen anzeigen. Anfang 2012 wird die Android Version 2.3.5, welche zum Marktstart auf dem Gerät installiert sein wird, durch Android 4.0 ersetzt.