Huawei B683 HSPA+ Router

Huawei B683 HSPA+ Router

Von -
0

Mit dem Huawei B683 wurde ein neuer UMTS-Router vorgestellt, der als Nachfolger des Huawei B970b (Speedport HSPA) positioniert ist. Der Router unterstützt im Gegensatz zum Vorgänger die HSPA+ Technik und ist damit in der Lage, Geschwindigkeiten von bis zu 28,8Mbit/s im Download zu erreichen. Im Upload sind weiterhin „nur“ 5,76Mbit/s möglich. Selbstverständlich ist der Router auch abwärtskompatibel zu 2G, EDGE und GPRS sind also ebenfalls nutzbar wenn einmal kein UMTS zur Verfügung steht.

Der Huawei B683 entspricht von der restlichen Ausstattung her dem B970b, so gibt es wieder 4 LAN-Ports auf der Unterseite. Neu hinzu gekommen ist ein USB-Anschluss für den Anschluss von Festplatten oder einem Drucker, welche dann von der ganzen Familie im Netzwerk genutzt werden können. Natürlich verfügt der Huawei B683 auch über eine WLAN-Schnittstelle, wie es sich für einen echten Router gehört. Hier setzt Huawei auf den neuesten 802.11 b/g/n Standard, sodass die schnelle HSPA+ Verbindung auch via WLAN voll ausgenutzt werden kann. Auf der Vorderseite gibt es diverse LED-Indikatoren (siehe Schaubild unten), auf der Rückseite befindet sich ein Anschluss für externe Antennen (Typ SMA). So kann man den B683 auch in Gebieten mit schlechtem UMTS Empfang noch mit passabler Geschwindigkeit surfen.

Wann der Huawei B683 in Deutschland auf den Markt kommt und ob er den etwas veralteten Speedport HSPA bei der Telekom ablösen wird, konnte ich noch nicht erfahren. In den Niederlanden lässt sich das Gerät jedenfalls schon für einen stolzen Preis von 299€ ohne Simlock vorbestellen. Wer einen leistungsfähigeren und dazu noch LTE fähigen Router sucht, sollte sich den Vodafone B2000 anschauen – der ist sogar noch etwas günstiger und verfügt über deutlich mehr Funktionen.

Update:

Der Huawei B683 ist ab sofort in Deutschland verfügbar, bei wlan-unterwegs.de kostet er rund 220€!

Bildquelle Huawei B683: wlan-shop.nl