Samsung Omnia 7 vorgestellt

Samsung Omnia 7 vorgestellt

Von -
0

Auch Samsung hat heute sein erstes Smartphone mit Windows Phone 7 vorgestellt. Das Omnia 7 GT-i8700 genannte Gerät ist wesentlich besser ausgestattet als das erste Windows Phone 7 Gerät vom Konkurrent LG, das Optimus 7. So verfügt das Omnia 7 über einen 4 Zoll großen, kapazitiven Bildschirm mit Super-AMOLED Technik und 800×480 Pixeln Auflösung. Der Prozessor vom Typ Qualcomm QSD8250 taktet mit 1GHz und der interne Speicher ist 1GB groß.

Die weitere Ausstattung ist Standard für Smartphones: So gibt es eine 5 Megapixel Kamera mit 720p HD-Videorecording, Bluetooth 2.1, WLAN b/g/n und USB 2.0. Das UMTS-Modul im Omnia 7 kann Daten mit bis zu 7,2Mbit/s aus dem Netz laden und mit bis zu 5,76Mbit/s versenden. Das Omnia 7 wird noch im November in Deutschland erhältlich sein, unter Anderem bei der Telekom.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar