Samsung Continuum

Samsung Continuum

Von -
0

Als wir kürzlich über das Samsung Continuum berichteten, war ein richtiger Launch noch Spekulation, nun aber hat Samsung das Gerät offiziell vorgestellt. Es ist tatsächlich ein Samsung Galaxy S Klone, der um das zweite Display erweitert wurde. Das Zusatzdisplay trägt sinnvollerweise den Namen „Ticker“ und basiert ebenfalls auf der eigenen AMOLED Technik. Damit vom  „Ticker“ auch regelmäßig Informationen abgeholt werden können, verbaut man eine spezielle Zusatztaste an der Unterseite des Geräts.  Wieder mit von der Partie sind der Hummingbird Prozessor, die 5 Megapixel Kamera, sowie ein Sechsachsenneigungssensor und Beschleunigungsmesser. Beim Funk setzt man auf Wlan Draft-N, und liefert das Gerät mit einer 8GB Speicherkarte aus.

Doch nicht nur bei der Hardware macht das Gerät eine gute Figur, auch bei der Software geht man neue Wege, so ist anstatt der üblichen Google-Software diesmal Microsoft mit an Board, genauer gesagt Bing Maps und die Bing Suche. Beim Betriebssystem setzt man auf das stabile Eclair(2.1) wobei ein Update nicht unrealistisch ist, hat das Schwestermodell dies gerade erst erhalten.

Erhältlich ist das Gerät ab sofort bei Verizon, zu einem Preis von 200$ bei Abschluss eines Zweijahresvertrag. Der Einzelpreis dürfte also bei rund 450$ liegen.

Quelle: Engadget