Home Hardware Motorola Tablet Schnappschüsse gesichtet

Motorola Tablet Schnappschüsse gesichtet

Von -
0

Neben dem iPad ist das angekündigte Motorola wohl das interessanteste Tablet. Häufig wird es als erstes Android 3.0 Gerät angepriesen, über die Hardware sind nur wenige Details bekannt. Heute zeigt sich ein Motorola 10“ Tablet das erste Mal vor einer Kamera – mit Verizon Logo und einer angepassten Version von Android OS.

Auch neue weitere Details über die inneren Werte sind bekannt geworden, welche wir euch nicht vorenthalten möchten. So ist auf den ersten Blick der Widescreenbildschirm erkennbar, welcher Informationen zu Folge mit 1280 x 800 Pixeln auflösen soll. Auch eindeutig erkennbar ist die Frontkamera, deren Nutzung jedoch wie bei allen Androidgeräten angezweifelt werden kann. Kaum eine App ist in der Lage, solch eine Frontkamera zu nutzen und noch weniger Anwendung unterstützen Videostreamings von den Boardkameras. Unter der Haube soll sich nun definitiv ein Nvidia Tegra 2 SoC befinden, ein Dualcore ARM Prozessor mit leistungsstarker Grafikeinheit. Beim Rest der Hardware geht man mit 32GB Speicher, 512MB RAM, einem Gyroscope sowie einem microSD Slot einen guten Weg. Auch spricht man von einem mircoUSB Connector, einem miniHDMI Anschluss & 3,5mm Klinke, was für ein Tablet solcher Ausmaße durchaus angemessen ist.

Doch auch die Software sieht wie eine Eigenentwicklung aus, formte man eine „Taskleiste“ und verwendete eine eigene Fond, um dem Tablet Ausdruck zu verleihen. Wann genau das Gerät erscheinen wird ist immer noch unklar. Sobald weitere Details bekannt werden, könnt ihr sie hier nachlesen.

Quelle: Endgaget